Vernetzer Hass: Wie Rechtsextreme im Social Web Jugendliche umwerben.

Extremisten nutzen das Social Web, um menschenverachtende Ideen zu verbreiten. Subtile demokratiefeindliche und rassistische Beiträge finden sich dabei ebenso wie Aufrufe zu Hass und Gewalt. Während unzulässige Inhalte auf vielen Plattformen schnell gelöscht werden, erfordert unterschwellige Propaganda von Rechtsextremen präventive Maßnahmen.

Der Anbieter jugendschutz.net kontrolliert Themen und Dienste, die für Jugendliche eine besondere Bedeutung haben und beobachtet Webangebote rund um die Themen Gewalt und Rechtsextremismus.

Die neue Arbeitshilfe zu rechtsextremer Propaganda in sozialen Netzwerken können Sie hier hier herunterladen: Download-IconBroschüre Vernetzer Hass


 
Umgesetzt durch:
Logo: Bundeszentrale für politische Bildung
Schließen