Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

"Wir zuerst!" – Nationalismus in Europa und Deutschland

05.09.2018, 10:00 bis 06.09.2018, 13:45 | Mainz

Nationalistische Überlegenheitsansprüche und eine Fokussierung auf "die eigenen Leute" und Interessen schienen lange überwunden. Öffnungen fanden allerorts statt, Schlagbäume fielen für Waren und Menschen. Doch die Stimmung dreht sich: In vielen Ländern haben Parteien und Parteibündnisse mit nationalistischen Agenden Erfolg – sie gewinnen Stimmen, Mehrheiten und stellen Regierungen.

Auf der Fachtagung wird in das internationale Feld der Nationalismusforschung und die Unterscheidung verschiedener Typologien und Entstehungshintergründe eingeführt. Im Mittelpunkt stehen neben Bewegungen, Parteien und Bündnissen in verschiedenen Ländern auch Fragen nach den Entstehungsbedingungen. Besonderes Augenmerk liegt auf der Entstehung des neuen Nationalismus in Osteuropa, der Bedeutung des Brexit für die Integrität Großbritanniens und dem Konflikt um die Region Katalonien.

Die Vorträge und Diskussionsrunden finden vorwiegend auf Deutsch und Englisch mit Übersetzung statt.

Teilnahmegebühr: Der Teilnahmebeitrag beträgt unabhängig von in Anspruch genommenen Leistungen ohne Übernachtung, inkl. Verpflegung und Getränken 30,- Euro. Eine Teilnahme mit Übernachtung im Doppelzimmer inkl. Verpflegung und Getränken kostet 50,- Euro, eine Teilnahme mit Übernachtung im Einzelzimmer inkl. Verpflegung und Getränken 75,- Euro.

Weitere Informationen, den Link zur Anmeldung sowie das vollständige Programm finden Sie hier.

Veranstalter:

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

Veranstaltungsort:

InterCityHotel Mainz
Binger Straße 21
55131 Mainz

Hinweise zur Anfahrt:

InterCityHotel Mainz