Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

Projektvorstellung: "Mit Rückendeckung zum Ziel – Beratung bieten, Zukunft gestalten!"

Das Projektteam des Projekts „Mit Rückendeckung zum Ziel – Beratung bieten, Zukunft gestalten!“ des Landessportverbands Schleswig-Holstein (LSV) hat ein Erklärvideo zum prozessorientierten Beratungsangebot entwickelt.

Der Landessportverband Schleswig-Holstein (LSV) bietet seinen Mitgliedsvereinen und -verbänden durch das Z:T-Projekt „Mit Rückendeckung zum Ziel – Beratung bieten, Zukunft gestalten!“ ein prozessorientiertes Beratungsangebot an. Dabei geht es insbesondere darum, untereinander im Vorstand wieder mehr in den Dialog zu treten und gemeinsam an Herausforderungen, Problemen und Zielen zu arbeiten, um nachhaltigere Lösungen zu erreichen. Jedes Mitglied wird während des Prozesses aktiv mit eingebunden.

Innerhalb der Sportstrukturen in Schleswig-Holstein ist dieser Ansatz noch eher unbekannt, da die Vereine und Verbände hauptsächlich Fachberatung in Anspruch nehmen. Um das Beratungsangebot und den Beratungsansatz flächendeckend bekannter zu machen, entschied sich das Projektleitungsteam für die Entwicklung eines Erklärvideos. Premiere hatte dieses auf dem SportDIALOG, einer im zweijährigen Turnus stattfindenden Großveranstaltung des LSV mit 200 Teilnehmenden. Die Resonanz zu dem Erklärvideo und dem Beratungsangebot seitens der Vertreter*innen aus den Sportvereinen und -verbänden war sehr positiv!

Für die gute Öffentlichkeitsarbeit waren vor allem die in 2018 ausgebildeten Prozessbegleiter*innen Teilhabe im Sport, kurz ProTiS, wie die Demokratieberater*innen beim LSV offiziell heißen, verantwortlich. Sie sorgten durch viele persönliche Gespräche dafür, dass es bereits einige Beratungsanfragen im Anschluss der Veranstaltung gab und so eigene Prozesse initiierten.

Wie funktioniert Beratung im LSB Schleswig-Holstein?



Für weitere Informationen zum Projekt geht es hier zur Projekthomepage.