Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

Kirchenkreis Mecklenburg der Ev.-Luth. Landeskirche Norddeutschlands

„Kirche stärkt Demokratie“

Wer demokratische Werte vermitteln will, braucht ein Grundverständnis über die Demokratie als Herrschafts- und Lebensform. "Kirche stärkt Demokratie" qualifiziert und unterstützt Ehren- und Hauptamtliche in den Kirchengemeinden Mecklenburgs und Vorpommerns, sich für Partiziaption, Demokratie und ein solidarisches Miteinander einzusetzen.

Kirche stärkt Demokratie! - Ein Projekt in Mecklenburg-Vorpommern.
Kirche stärkt Demokratie
„Die Würde des Menschen ist unantastbar!“, diese Kernaussage unseres Grundgesetzes steht für die Arbeit von „Kirche stärkt Demokratie“.

Seit 2011 bietet „Kirche stärkt Demokratie“ qualifizierte Fortbildungen Beratungen für Ehren- und Hauptamtliche. Die Modulare Ausbildung befähigt Menschen aus Kirchengemeinden in der Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus, Rassismus und demokratiefeindlichen Einstellungen. Darüber hinaus beraten die Mitarbeiter/-innen und Ehrenamtliche Kirchengemeinden im Umgang mit menschenfeindlichen Haltungen, geben Anregungen für die Umsetzung lokaler Dialoge und die Öffnung von Kirchengemeinden zu anderen Akteuren im Ort.

„Kirche stärkt Demokratie“ arbeitet für die Kirchenkreise Pommern und Mecklenburg und wird vom Zentrum Kirchlicher Dienste Rostock getragen.

Kontaktdaten

Zentrum Kirchlicher Dienste im Kirchenkreis Mecklenburg
Alter Markt 19
18055 Rostock
www.kirche-mv.de

Ansprechpartner:
Karl-Georg Ohse
karl-georg.ohse@elkm.de
Tel.: 0385 59038114
www.kirche-demokratie.de