Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

Arbeiterwohlfahrt Landesverband Thüringen e.V.

Rechts geht's lang? Nicht mit der AWO - Ausbau demokratiefördernder Strukturen bei der AWO in Thüringen

ZukunftsChancen. Ausbau Demokratie fördernder Strukturen bietet allen AWO-Gliederungen die Möglichkeit, dezentrale Beteiligungsformate durchzuführen. Damit sollen Menschen ermuntert werden, Themen, die unter den Nägeln brennen, zu benennen, sich zusammen zu schließen und vor Ort aktiv zu werden.

Projektlogo AWO Thüringen
Projektlogo AWO Thüringen
Dabei stehen folgende Fragen im Fokus: Was bewegt (junge) Menschen? Wie können basisdemokratische Entscheidungen gefunden werden? Welche Voraussetzungen und Ideen braucht eigenverantwortliche (Jugend-)Verbandsarbeit?

Ziel ist es, dass Menschen durch ihr Mitwirken erfahren, dass sie ihre Zukunft selbst in der Hand haben und diese aktiv und miteinander gestalten können. Demokratie soll dort gefördert werden, wo sie entsteht: an der Basis. Mit „ZukunftsChancen“ wird damit präventiv gegen Rechtsextremismus und Menschenfeindliche Einstellungen gewirkt. Dazu braucht es Menschen, die unter dem Dach der AWO für ihre Belange vor Ort eintreten.

Eine modulare Ausbildung zu Zukunftsberater/-innen bildet eben diese aus, um die anstehenden Themen der Beteiligungsformate dann zu setzen und zu bearbeiten.

Das Projekt begleitet teilnehmende Kreisverbände bei Vor- und Nachbereitung, bei der Suche nach Moderator/-innen und der Wahl des Veranstaltungsformates, z. B. Zukunftswerkstatt, Regionalkonferenz, Ideenwerkstatt.

Über das Projektteam können weiterhin Inhouseschulungen zur Auseinandersetzung mit Vorurteilen, menschenfeindlichen Einstellungen und (AWO-)Werten angefragt werden. Gern stehen wir auch für individuelle Fragen in Sachen Hausordnung, Hausrecht, Argumentationstraining gegen rechte Parolen oder auch bei Berührungspunkten im Themenfeld Rechtsextremismus beratend zur Verfügung.

Kontaktdaten

Arbeiterwohlfahrt Landesverband Thüringen e.V.
Josef-Ries-Straße 15
99086 Erfurt
www.awo-toleranz.de

Ansprechpartnerin:
Nadja Körner
nadja.koerner@awo-thueringen.de
Tel.: 0361 511 596 27