NaturFreunde Thüringen e.V.

"Stärken-Berater*innen-Netzwerk der NaturFreunde" - Wir unterwegs für Demokratie

Die NaturFreunde bilder Stärkenberater/-innen für die Stärkung innerverbandlicher Demokratie aus. Gemeinsam mit anderen Landesverbänden der NaturFreunde entsteht ein Netzwerk. Besonderes Augenmerk liegt außerdem auf Kooperationen mit Gemeinden und Vereinen in Thüringen.

Logo der NaturFreunde ThüringenLogo der NaturFreunde Thüringen
Die NaturFreunde Thüringen bilden ehrenamtliche Berater/-innen aus, die im Verband und aus dem Verband heraus in Thüringen demokratiestärkend unterwegs sind. Ausgebildete Stärkenberater/-innen beraten in Konfliktsituationen, stoßen Änderungsprozesse an und systematisieren Ideen oder moderieren Veranstaltungen. Spannende Fragen werden gestellt: Wie gelingen Generationswechsel? Wie gestalten wir das gemeinsame Miteinander? Wovon kann die Organisationskultur profitieren? Wie wirken wir mit guten Bespielen aus dem Verband heraus in das Gemeinwesen? – All diesen Fragen stellen sich die „Stärken-Berater*innen“ der NaturFreunde Thüringen.

Darüber hinaus werden Ortsgruppen unterstützt, neue Formate und partizipative Angebote zu entwickeln und auszuprobieren, um die gute Wirkung in das Gemeinwesen zu verstärken und Möglichkeiten für Engagement und bewusste Freizeitgestaltung zu bieten.

Insbesondere engagieren sich die NaturFreunde Thüringen in den kommenden drei Jahren in der Gemeinde Schleusegrund und im Landkreis Unstrut-Hainich mit Veranstaltungen wie Argumentationstrainings, dem Stärkenberater/-innen Ausbildungsgang in Gießübel, im Bereich „Offene Willkommenskultur“ aber auch in zahlreichen Kooperationen mit Vereinen und Bürgermeisterämtern vor Ort. Die NaturFreunde sind in Bündnissen wie „Mitmenschlich in Thüringen“ beteiligt und bauen gemeinsam mit anderen NaturFreunde Landesverbänden und der Bundesebene ein „Stärken-Berater*innen Netzwerk“ auf.

Gemeinsam sind wir unterwegs für Demokratie.


Ministerin besucht NaturfreundeBrigit Keller, Thürigens Ministerin für Landwirtschaft und Infrastruktur, hat den Gemeinschaftsgarten der Naturfreundejugend besucht.

Ministerin besucht NaturfreundeDabei konnte die Ministerin auch den selbstproduzierten Honig bestaunen.


 
NaturFreunde Thüringen e.V.
Hirschlachufer 71
99084 Erfurt
Interner Linkwww.naturfreunde-thueringen.de

Ansprechpartnerin:
Kristine Müller
mueller@naturfreunde-thueringen.de
Tel.: 0361 660 116 85
Umgesetzt durch:
Logo: Bundeszentrale für politische Bildung
Schließen