Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

Arbeit und Leben Thüringen e. V.

Gut beraten?! Mit Konzept.

Im Projekt „Gut beraten?! Mit Konzept“ beendeten im Januar 2019 weitere 13 DemokratieberaterInnen erfolgreich ihre Ausbildung bei Arbeit und Leben Thüringen. Somit engagieren sich 40 ausgebildete BeraterInnen im DGB Hessen-Thüringen und bieten Unterstützung für alle haupt- und ehrenamtlich Aktiven. Sie sind in der Lage, auf eine Vielzahl von Anfragen aus dem gewerkschaftlichen Kontext zu reagieren und unterstützend tätig zu werden.

Die DemokratieberaterInnen von Arbeit und Leben Thüringen
Die DemokratieberaterInnen von Arbeit und Leben Thüringen
Gewerkschaften sind ihrem Grundverständnis nach solidarische Vertretungen aller ArbeitnehmerInnen. Sie treten für Demokratisierung von Wirtschaft und Gesellschaft sowie für die Bekämpfung von Diskriminierung ein. Diesem Anspruch in der Praxis gerecht zu werden, stellt verschiedene Bedarfe an Weiterbildung und Unterstützung der ehren- und hauptamtlich Engagierten. Die ehrenamtlichen KollegInnen der Stadt- und Kreisverbände haben vielfältige Aufgaben. Gerade für diese freiwillige Arbeit braucht es Strukturen und Unterstützungsleistungen, um dieses Engagement weiter zu fördern und hierfür zu motivieren.

Das Projekt „Gut beraten?! Mit Konzept“ setzt hier an und qualifiziert Aktive aus dem DGB Hessen-Thüringen zu DemokratieberaterInnen, damit diese die Arbeit der Kreis- und Stadtverbände unterstützen können, sei es beispielsweise durch gezielte Beratung, Organisation und Moderation von Veranstaltungen. Flankierend finden Reflexionstreffen zur Auswertung und Vernetzung sowie Fortbildungen zur Erweiterung und Stärkung der Kompetenzen statt.

Durch die Ausbildung zum/r DemokratieberaterIn können sie:
  • gegen menschenverachtende Einstellungen selbstbewusst argumentieren
  • Projekte planen und moderieren
  • andere überzeugen und motivieren
  • bei Konflikten und anstehenden Neuerungen beraten und begleiten
  • Konfliktlösungen erarbeiten und anwenden
  • Ideen und Ziele des DGB in der Öffentlichkeit präsentieren
  • Veränderungsprozesse in den lokalen Verbandstrukturen moderieren und begleiten
  • Ehrenamtsarbeit überdenken: Wege entwickeln, Aktive gewinnen, halten und einbinden

In der Broschüre "Mit uns für den DGB" werden die Demokratieberater*innen einzeln vorgestellt und finden Sie ausführliche Informationen zu ihrem Engagement im Projekt.

Das Projektteam erarbeitete projektbezogene Qualitätskriterien. Basis dieses Qualitätsverständnisses sind die Qualitätskriterien des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“ sowie die im Qualitätshandbuch von ARBEIT UND LEBEN Thüringen beschriebenen Kriterien. ARBEIT UND LEBEN Thüringen ist nach QVB Stufe C - DIN/EN/ISO 9000ff für „Dienstleitungen im gesamten Bereich der Jugend- und Erwachsenenbildung“ zertifiziert.

Hier finden Sie das Papier zum "Projektbezogenen Qualitätsmanagement" von ARBEIT UND LEBEN Thüringen zum Download.

Mehr über die Demokratieberatung im DGB Hessen-Thüringen und Kontaktdaten um das Angebot zu nutzen, finden Sie auf folgenden Webseiten:

https://mediathek-al-thueringen.jimdo.com/gut-beraten-mit-konzept/
https://www.arbeitundleben-thueringen.de/gut-beraten-mit-konzept
http://thueringen.dgb.de/projekt-gut-beraten-mit-konzept

Kontaktdaten

Arbeit und Leben Thüringen e. V.
Juri-Gagarin-Ring 152
99084 Erfurt
www.arbeitundleben-thueringen.de

Ansprechpartner*innen:

Kathrin Heinrich
heinrich@arbeitundleben-thueringen.de
Tel.: 0361 565 734 0

Sebastian Weidner
Tel.: 0361 56573 46
weidner@arbeitundleben-thueringen.de

Cornelia Rost
Tel.: 0361 56573 18
rost@arbeitundleben-thueringen.de