Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

Sportjugend Hessen im Landessportbund Hessen e.V.

Sport stärkt Demokratie! (DemoS!)

Das neue Projekt „Sport stärkt Demokratie!“ (DemoS!) möchte im gemeinsam mit hessischen Vereinen und Gemeinden Leitbilder zu ihrem Selbstverständnis und zu ihren Grundprinzipien zu entwickeln. Gerade in von Unsicherheit geprägten Zeiten geben Leitbilder eine Orientierung zu Zielen, Aufgaben und Strukturen einer Organisation und stärken die Identifikation mit dem Verein bzw. der Gemeinde.

Sportjugend Hessen im Landessportverband Hessen
Logo der Sportjugend Hessen im Landessportverband Hessen
Die Sportjugend Hessen engagiert sich seit Jahren für die Teilhabe und Mitbestimmung insbesondere junger Menschen in Sportvereinen. Zudem ist die Stärkung unserer Demokratie und die Beachtung der Menschenrechte in ihrer Jugendordnung festgeschrieben: „Die Sportjugend Hessen ist parteipolitisch neutral. Sie bekennt sich zu den Grundsätzen der Menschenrechte, zu der Freiheit des Gewissens und der Freiheit im Rahmen einer demokratischen Gemeinschaft. Die Sportjugend Hessen wendet sich gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit sowie gegen antidemokratische, nationalistische und antisemitische Tendenzen. Sie wirkt allen auftretenden Diskriminierungen und Benachteiligungen von Menschen, insbesondere wegen ihrer Nationalität, ethnischen Zugehörigkeit, sexuellen Identität, Religion, Geschlecht, Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe oder Behinderung entgegen.“ (§ 3 Zweck und Grundsätze).

Das neue Projekt „Sport stärkt Demokratie!“ (DemoS!) im Bundesprogramm „Zusammenhalt durch Teilhabe“ soll diese engagierte (Jugend)Arbeit fortschreiben. Im Rahmen des Projekts ist geplant, mit fünf bis sieben hessischen Vereinen und Gemeinden Leitbilder zu ihrem Selbstverständnis und zu ihren Grundprinzipien zu entwickeln. Gerade in von Unsicherheit geprägten Zeiten geben Leitbilder eine Orientierung zu Zielen, Aufgaben und Strukturen einer Organisation, sie stärken die Identifikation mit dem Verein bzw. der Gemeinde und klären Fragen wie z. B. Wie wollen wir in unserem Ort zusammenleben? Wie wollen wir in unserem Verein gemeinsam Sport treiben und unsere Freizeit verbringen?

Durch die partizipativ angelegten Leitbildprozesse soll die Demokratie vor Ort belebt und das ehrenamtliche Engagement gestärkt werden. Eine hochwertige Qualifikation bietet den Beteiligten die Möglichkeit, sich weiterzubilden und den Blick auch für die Nicht-Teilhabe von bestimmten Personengruppen im Verein zu schärfen. Erfahrene Berater/-innen aus dem Demokratiezentrum Hessen begleiten die Vereine und Gemeinden über die Projektlaufzeit von 2017 - 2019. Mit Hilfe des Projekts DemoS! möchte die Sportjugend Hessen positiven Einfluss auf die derzeitige gesellschaftliche Situation nehmen, in der rechtspopulistische Akteure immer stärker Gehör in Teilen der Bevölkerung und auch in Sportvereinen finden.

Kontaktdaten

Sportjugend Hessen im Landessportbund Hessen e.V.
Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt
www.sportjugend-hessen.de

Ansprechpartner:
Nicolo Mikulic
Projektleiter
NMikulic@sportjugend-hessen.de
Tel.:06441- 979629

Alexandra Faulhaber
Projektkoordinatorin
AFaulhaber@sportjugend-hessen.de

Husein Peratovic
Sachbearbeiter
HPeratovic@sportjugend-hessen.de