Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

NaturFreunde sprechen

26.06.2020

Seit 125 Jahren stehen wir NaturFreunde für ein solidarisches Miteinander. Gerade in der Corona-Krise ist das kein antiquierter Wert. Im Gegenteil: Die Frage der Solidarität stellt sich mehr denn je. Deshalb wollen wir das Gespräch suchen, uns austauschen, darüber reden, wie wir solidarisch sind oder sein können.
Die Teams der NaturFreunde-Stärkenberatungsprojekte laden euch ein zum Austausch: Berichtet einander von euren Erlebnissen und Erfahrungen. Vielleicht entwickeln sich daraus auch dauerhafte Kontakte oder sogar persönliche Begegnungen.
Anmeldemöglichkeiten
Telefon: 01573 220 13 77
E-Mail: nf-sprechen@naturfreunde.de
Onlineformular: https://www.naturfreunde.de/naturfreunde-sprechen/anmeldung

Orientieren könntet ihr euch dabei an diesen Fragen:

Wie geht es euch? Wie geht ihr mit der aktuellen Situation um?
Wo habt ihr Solidarität in eurer Ortsgruppe erlebt und einander in der Corona-Krise geholfen?
Wie bleibt ihr in eurer Ortsgruppe in Kontakt?
Welche Rolle sollten die NaturFreunde in der Gesellschaft spielen? Wie stellt ihr euch gesellschaftliches Miteinander vor?
Und so einfach kannst du teilnehmen:

Melde dich bis zum 15. Juni zur Telefonaktion an.
Im Anschluss erhältst du den Namen und die Telefonnummer einer*eines Gesprächspartner*in aus einer anderen Ortsgruppe.
Am 26. Juni ab 19 Uhr telefoniert ihr miteinander. Und viele andere NaturFreund*innen bundesweit machen das gleichzeitig genauso.
Habt ihr über Themen gesprochen, die alle NaturFreund*innen interessieren könnten? Dann erzählt der Stärkenberatung davon.

Veranstalter:

Die NaturFreunde Deutschlands, Stärkenberatung

Veranstaltungsort:

NaturFreunde Deutschland