Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

Lange Nacht der Zweitzeug*innen

27.01.2021, von 18:00 bis 20:30

Am Holocaust-Gedenktag, am Mittwoch, den 27. Januar, veranstaltet das ZdT-Projekt "AWO liebt Demokratie der AWO Bayern die "Lange Nacht der Zweitzeug*innen".

Das Online-Seminar gegen das Vergessen ist eine Kooperation mit dem Verein Zweitzeugen e.V., der Zeitzeug*innen des Holocaust interviewt und dann ihre Geschichten als zweite Zeugen, Zweitzeug*innen, bundesweit weitererzählt.

Bei der "Langen Nacht der Zweitzeug*innen" steht die Überlebensgeschichte der Auschwitz-Überlebenden Frieda Kliger *1921 im Vordergrund. In einem daran anschließenden Kurzvortrag zum Themenkomplex "Traumatisierung und Erinnerung von jüdischen Überlebenden“ wird u.a. aufgezeigt, wie das extreme Trauma des Holocaust bis heute das Leben der Zeitzeug*innen und ihrer Familien beeinflusst.

In kurzen Breakoutsessions möchten wir Ihnen außerdem noch von drei anderen Zeitzeug*innen und den Begegnungen mit ihnen erzählen, sodass Sie durch die "Lange Nacht der Zweitzeug*innen" auch die Überlebenden Chava Wolf, Dr. Leon Weintraub und Shoshana Maze kennenlernen können.

Die Teilnahme steht allen Interessierten offen und ist kostenlos.

Hier der Anmeldelink: https://langenacht.paperform.co/

Übrigens: Für alle, die die "Lange Nacht der Zweitzeug*innen" dann noch weiter verlängern möchten, stellen wir im Anschluss an das Online-Seminar den Zweitzeugen-Film "Auf gute Nachbarschaft“ online!

Um eventuelle individuelle Bedenken wegen des digitalen Online-Angebots via Zoom auszuräumen, bietet das "AWO liebt Demokratie"-Projektteam im Aktionsbüro Demokratie sehr gerne an, im Vorfeld technische Voraussetzungen gemeinsam zu besprechen und einzuüben, um so digitale Teilhabe für jede*n zu ermöglichen. Kontakt: 089 54 67 54 140, zdt@awo-bayern.de

Die wichtigsten Informationen im Überblick:
Datum: 27.01.2021
Beginn: 18.00 Uhr
Einlass: 17.50 Uhr
Ende: 20.30 Uhr
Ort: Online-Zoom-Meeting
Anmeldung: https://langenacht.paperform.co/

Hier finden Sie das Event bei Facebook: https://www.facebook.com/events/3618291958256563

Online-Veranstaltung

Veranstalter:

Diese Veranstaltung findet via Zoom im Rahmen der "Langen Nacht der Demokratie" statt und wird in Kooperation mit dem Verein Zweitzeugen e.V. als Angebot des Projekts "AWO liebt Demokratie" umgesetzt. Das Projekt des Arbeiterwohlfahrt Landesverbands Bayern e.V. ist Teil des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“ und wird gefördert durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat.

Veranstaltungsart:

Online

Veranstaltungstyp:

Öffentliche Veranstaltung