Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

Antirassistisches Handeln im Sport

17.03.2021, von 10:00 bis 17:30 | Hannover

Trotz Kampagnen, Informations-, Aufklärungs- und Präventionsangeboten kommt es auch im Sport zu diskriminierenden und/oder gewalttätigen Vorfällen. Das Akademie-Forum will Handlungsimpulse sowie Ideen zum Umgang mit Rassismus im Sport geben und ein Anstoß für mehr Demokratie und weniger Rassismus sein. Am Vormittag findet eine moderierte Gesprächsrunde mit anschließender Diskussion statt. Der Nachmittag gestaltet sich in zwei Workshopphasen.

Programm

Ab 9:30 Uhr - Anmeldung
10:00 Uhr – Begrüßung Reinhard Rawe, Vorstandsvorsitzender LSB Niedersachen; Boris Pistorius, Minister für Inneres und Sport
10:15 Uhr – Eingangsstatements zur Gesprächsrunde
Moderation: Robert Claus freier Autor

Teilnehmende:

  • Nina Reip, Netzwerk „Sport & Politik“ bei der Deutschen Sportjugend
  • Kristin Harney, Mobile Beratung Niedersachsen
  • Carlotta Nwajide, Ruderin vom DRC Hannover, u. a. Silbermedaillengewinnerin im Doppelvierer bei der EM 2020
  • Pablo Thiam, Sportlicher Leiter der VfL-Fußball.Akademie und Integrationsbeauftragter des VfL Wolfsburg


11:00 Uhr – Pause
11:15 Uhr – Gesprächsrunde 2. Teil
12:15 Uhr – Pause
13:30 Uhr – Workshops 1. Runde, eine Wahlmöglichkeit
15:00 Uhr – Pause
15:30 Uhr – Workshops 2. Runde, eine Wahlmöglichkeit
17:00 Uhr – Vorstellung der Ergebnisse der Workshops
17:30 Uhr – Ende der Veranstaltung

Workshopthemen und ReferentInnen:

01 – Sport in schlechter Gesellschaft
Patrick Neumann, LSB Niedersachsen
Gerd Bücker, Beauftragter der dsj im Themenfeld
Sport mit Courage

02 – Beteiligungsorientierte und demokratische Vereins- und
Verbandsarbeit – Methoden und Anregungen für die Praxis

Julian Brede und Hanna Eggers, Landessportverband Schleswig-Holstein

03 – Erkennen, deuten, handeln
Achim Bröhenhorst, Landespräventionsrat Niedersachsen

04 – Argumentationstraining gegen Stammtischparolen: wie
erkenne ich sie und wie reagiere ich richtig?

Séverine Jean, Argumentationstrainerin, Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung

05 – Diskriminierungs- und Gewaltprävention im
niedersächsischen Fußball

Frank Schmidt, Felix Agostini, Nds. Fußballverband

06 – 5 Handlungsempfehlungen des ASV Hannover zur effektiven
Rassismusbekämpfung im Sport

Eliel Mulumba und Haminou Mohammed, Afrikanischer Sportverein
ASV Hannover e. V

07 – Extrem rechte Strategien im Kampfsport
Robert Claus, freier Autor

Folgende Workshops werden nur einmalig angeboten:
08.1 13:30 Uhr – Empowerment-Workshop für BIPoC, migrantisch
und jüdisch positionierte Personen

Catarina Gombe, Sprachwissenschaftlerin M.A, Bildungsreferentin
und Aktivistin

08.2 15:30 Uhr – Rassismuskritische Jugendarbeit im Sport –
Stärkung einer rassismuskritischen pädagogischen Haltung

Catarina Gombe, Sprachwissenschaftlerin M.A, Bildungsreferentin
und Aktivistin

Informationen und Anmeldung:

www.akademie.lsb-niedersachsen.de/antirassistisches-handeln



Anmeldeschluss: 03.03.2021

Online-Veranstaltung

Veranstalter:

Akademie des Sports im LandesSportBund Niedersachsen e. V.

Veranstaltungsart:

Online

Veranstaltungstyp:

Öffentliche Veranstaltung

Veranstaltungsort:

LandesSportBund Niedersachsen
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
30169 Hannover