Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

#BarcampTdDE 2022 zum gesellschaftlichen Zusammenhalt in Erfurt

Expert/-innen aus regionalen und überregionalen Organisationen, Stiftungen und Vereinen, die sich mit dem gesellschaftlichen Zusammenhalt beschäftigen. Dazu gehören auch Vertreter/-innen der Zivilgesellschaft, Medien, Politik und Wissenschaft. Gastgeber ist das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung. Staatsminister und Ostbeauftragter der Bundesregierung Carsten Schneider ist ebenfalls vor Ort.

Anlässlich des Tags der deutschen Einheit veranstaltet die Bundesregierung am 30. September 2022 ein Barcamp zum Thema „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ in Erfurt.
Wie und wo kommen wir (wieder) miteinander ins Gespräch? – Zu dieser Frage diskutieren Teilnehmer*innen in Form von Sessions. Als Partner und Impulsgeber dabei sind Carsten Schneider, Staatsminister und Ostbeauftragte der Bundesregierung, das NETTZ und der Verein More in Common.
Die Veranstaltung richtet sich an Expert/-innen aus regionalen und überregionalen Organisationen, Stiftungen und Vereinen, die sich mit dem gesellschaftlichen Zusammenhalt beschäftigen.
Dazu gehören auch Vertreter/-innen der Zivilgesellschaft, Medien, Politik und Wissenschaft. Gastgeber ist das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung.
Nähere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden sichhier.