Logo: Zusammenhalt durch Teilhabe

Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

Aktuelles

Gesprächsrunde beim Open Neuland Lausitz

Veranstaltungsbericht / Oktober 2021

OPEN Neuland Regionalfestivals 2021

Feiern, Werken, Ausprobieren und Vernetzen - der im Programm „Zusammenhalt durch Teilhabe“ im Programmbereich 3B "Ideenfonds" geförderte Neuland gewinnen e.V. führte im Sommer 2021 vier regionale Tagesfestivals unter dem Titel OPEN Neuland durch.

OPEN Neuland Regionalfestivals 2021
Nah Dran:digital 2021 Banner mit Logos

Fachtagung des Bundesprogramms Z:T / September 2021

DOKUMENTATION NAH DRAN:DIGITAL 2021

„Wahrheiten in postfaktischen Zeiten“ - Die Fachtagung des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“ NAH DRAN:digital 2021 fand in diesem Jahr am 13. und 14. September statt. Hier geht es zur Dokumentation der Veranstaltung.

DOKUMENTATION NAH DRAN:DIGITAL 2021
Jubiläum "Kirche stärkt Demokratie", Fachtag „Salz der Erde“ in Salem 2012. Von links: Eberhard Buck, Karl-Georg Ohse, Antje Augustin, Wolfgang von Rechenberg vom TEO-Team

Jubiläum von "Kirche stärkt Demokratie" / September 2021

„Hier öffnen sich Horizonte“ - „Kirche stärkt Demokratie“ feiert 10. Geburtstag

Im April 2011 wurde mit Mitteln des Bundesprogramms "Zusammenhalt durch Teilhabe" das Projekt "Kirche stärkt Demokratie" aus der Taufe gehoben. Im September 2021 Wochenende wurde in kleiner Runde in Salem der 10. Geburtstag gefeiert.

„Hier öffnen sich Horizonte“ - „Kirche stärkt Demokratie“ feiert 10. Geburtstag
Zusammenhalt im Sport in Baden-Württemberg

Z:T im Sport / September 2021

Klare Abgrenzung gegen Rechtspopulismus und Rechtsextremismus

Der Württembergische Landessportbund (WLSB) unterstützt das DOSB und dsj-Positionspapier, um sich antidemokratischen und diskriminierenden Entwicklungen entgegenzustellen. Darüber hinaus haben der WLSB und die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) nun eine Kooperation für die dauerhafte Zusammenarbeit in der politischen Bildung vereinbart.

Klare Abgrenzung gegen Rechtspopulismus und Rechtsextremismus

Kalender

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

03.07.2021, 10:00 bis 04.07.2021, 14:00 | Pfungstadt

Themenwanderungen zum "Mythos Deutscher Wald"

Der Wald ist nicht nur ein äußerst spannendes und komplexes Ökosystem, sondern als „Deutscher Wald“ auch ein ideologisch aufgeladenes Motiv. Dessen verschiedene Facetten, insbesondere seine Instrumentalisierung durch extrem rechte Gruppierungen, werden wir auf diesen 3-4 stündigen Themenwanderungen am 3. und 4. Juli kennenlernen.

Themenwanderungen zum "Mythos Deutscher Wald"
  • 12 Mio. Euro

    Jährliches Fördervolumen

  • 1.060 Personen

    Ausgebildete Demokratieberater

  • 3. September 2010

    Programmstart

Hintergründe des Programms

Das Bundesprogramm „Zusammenhalt durch Teilhabe“ des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) fördert in ländlichen und strukturschwachen Gegenden Projekte für demokratische Teilhabe und gegen Extremismus. Im Mittelpunkt stehen regional verankerte Vereine und Verbände mit vielen ehrenamtlich Engagierten. „Zusammenhalt durch Teilhabe“ will aufmerksame und respektierte Demokratieberater/-innen vor Ort ausbilden und stärken. Die Projekte sollen präventiv, vor allem im Vorfeld möglicher extremistischer und menschenfeindlicher Gefährdungen agieren und die grundlegenden Bedingungen für ein gleichwertiges und gewaltfreies Zusammenleben schaffen.

Mehr erfahrenzu Hintergründe des Programms

Guten Tag, ich bin Franzi.

Ich bin Demokratieberaterin bei "Zusammenhalt durch Teihabe" und möchte Sie durch diese Seite führen.

Als erstes möchte ich Ihnen mehr über meine Arbeit bei der Feuerwehr erzählen. Was machen wir Demokratieberater und wofür sind wir ausgebildet?

Demokratieberater/-innen