Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

Landessportverband Schleswig-Holstein e. V.

Mit Rückendeckung zum Ziel − Beratung bieten, Zukunft gestalten!

Der Landessportverband Schleswig-Holstein unterstützt Menschen in ihrem ehrenamtlichen Engagement.

Logo Mit Rückendeckung zum Ziel
Mit Rückendeckung zum Ziel

Der organisierte Sport leistet als größter Träger im Gemeinwesen einen wichtigen Beitrag. Es lassen sich aktuell aber auch dort einige Herausforderungen und Probleme feststellen. Die Menschen diskutieren immer weniger kontrovers miteinander und schweigen stattdessen oft lieber als ihre Meinung transparent zu äußern. Eine weitere Herausforderung stellt die zunehmende Individualisierung und Ausdifferenzierung der Sportlandschaft dar. Dies macht sich insbesondere durch einen Rückgang bei der Ausübung eines Ehrenamts bemerkbar. Ehrenämter bleiben Über längere Zeit unbesetzt oder werden jahrelang von den gleichen Personen, teils aufgrund von Alternativlosigkeit, ausgeführt, was immer häufiger zu Konflikten führt.

Während der Förderphase 2020 - 2024 sollen die Mitgliedsorganisationen (MO), durch das Projekt „Mit Rückendeckung zum Ziel – Beratung bieten, Zukunft gestalten!“ des Landessportverbandes Schleswig-Holstein e.V. (LSV), primärpräventiv hinsichtlich des ehrenamtlichen Engagements gestärkt werden, um ihre Aufgaben sicherer bewältigen zu können. Durch das Schaffen von Kommunikationsräumen und der persönlichen Begleitung ist es möglich, auftretende Probleme, Konflikte und Herausforderungen direkt vor Ort an der Basis, also bei den Vereinen und Verbänden, gemeinschaftlich zu lösen.
Dabei sollen positive Effekte erzielt werden, wie beispielsweise eine Zunahme der Beteiligung oder eine verbesserte Streit- und Diskussionskultur innerhalb der Vorstandsarbeit.

Die Stärkung der MOs soll flächendeckender über das in der vorherigen Projektphase entwickelte Prozessberatungsangebot erreicht werden, das sich an dem systemischen Ansatz orientiert. Durch den Einsatz der zuletzt ausgebildeten Demokratieberater/-innen und der Ausbildung neuer Demokratieberater/-innen kann eine Vielzahl an Vereinen im ländlichen Raum erreicht werden.

Ein weiterer Fokus in der aktuellen Förderphase liegt im Bereich der politischen Bildung im Sport. In diesem Themenfeld möchte das Projekt die Wertekultur des Sports beleuchten und kritisch hinterfragen. In Zusammenarbeit mit den MOs soll gemeinschaftlich Über Bedeutung, Aktualität und Lebbarkeit dieser Werte diskutiert werden. Dazu sollen zielgruppengerechte Formate entwickelt werden.

Programmbereich:

Programmbereich 1: Demokratische Praxis

Kontaktdaten

Landessportverband Schleswig Holstein e.V.
Winterbeker Weg 49
24114 Kiel
https://www.lsv-sh.de/

Ansprechpartner/-innen:

Julian Brede
Projektleitung
0431/6486-149
zdt@lsv-sh.de

Hanna Eggers
Projektleitung
0431/6486-108
zdt@lsv-sh.de