Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

Sportjugend Hessen im Landessportbund Hessen e.V.

DemoS! - Sport stärkt Demokratie!

Das Projekt „DemoS! – Sport stärkt Demokratie“ der Sportjugend Hessen schließt an das gleichnamige Vorgängerprojekt an, das von 2017 bis 2019 lief. Mit dem Modellprojekt setzt sich die Sportjugend Hessen für Teilhabe- und Mitbestimmungsmöglichkeiten im Sport in Hessen ein, fördert eine offene und vielfältige Gesellschaft und arbeitet kinder- und menschenrechtsbasiert. DemoS! wirft einen selbstreflexiven Blick auf die Sportjugendstrukturen.

Sportjugend Hessen im Landessportverband Hessen
Logo der Sportjugend Hessen im Landessportverband Hessen
Die Sportjugend Hessen engagiert sich seit Jahren für die Teilhabe und Mitbestimmung insbesondere junger Menschen in Sportvereinen. Zudem ist die Stärkung unserer Demokratie und die Beachtung der Menschenrechte in ihrer Jugendordnung festgeschrieben: „Die Sportjugend Hessen ist parteipolitisch neutral. Sie bekennt sich zu den Grundsätzen der Menschenrechte, zu der Freiheit des Gewissens und der Freiheit im Rahmen einer demokratischen Gemeinschaft. Die Sportjugend Hessen wendet sich gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit sowie gegen antidemokratische, nationalistische und antisemitische Tendenzen. Sie wirkt allen auftretenden Diskriminierungen und Benachteiligungen von Menschen, insbesondere wegen ihrer Nationalität, ethnischen Zugehörigkeit, sexuellen Identität, Religion, Geschlecht, Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe oder Behinderung entgegen.“ (§ 3 Zweck und Grundsätze).

Unsere Angebote richten sich dabei an Sportkreise und Sportkreisjugenden sowie Fachverbände und ihre Jugenden und die zugehörigen Vereine. Wir arbeiten eng mit den haupt-, frei- und nebenberuflichen Kolleg*innen aus allen Bereichen der Sportjugend Hessen zusammen.

Mit verschiedenen Beratungs- und Bildungsangeboten unterstützt DemoS! die menschen- und kinderrechtsorientierte Organisationsentwicklung der Sportjugend Hessen. Dazu gehören die Weiterentwicklung einer demokratischen Verbandskultur, die Bearbeitung von diskriminierenden und demokratiefeindlichen Verhaltensweisen und - gemeinsam mit dem freiberuflichen DemoS! Referent*innenteam - die Konzeption und Durchführung von Bildungsformaten für unterschiedliche Zielgruppen im organisierten Sport in Hessen.

DemoS! begleitet einen demokratischen Entwicklungsprozess bei Hessischem Schützenverband und Hessischer Schützenjugend. Einzelne Schützenbezirke und -vereine in verschiedenen ländlichen Regionen setzen sich im Rahmen eines beteiligungsorientierten und nachhaltigen Prozesses mit ihrem Wertefundament auseinander. Für Akteur*innen aus den Bezirken und Vereinen werden bedarfsorientierte Formate der Weiterbildung und Qualifizierung angeboten, außerdem wird der Auf- und Ausbau regionaler Demokratienetzwerke und -bündnisse unterstützt.

Die bisherigen DemoS! Modellvereine werden bei der Weiterarbeit im Leitbildprozess begleitet. Neben der Bekanntmachung der Leitbilder wird das Engagement in den Gemeinden und lokalen Partnerstrukturen unterstützt und gefördert. Die Akteur*innen der Vereine können an verschiedenen Angeboten zu Weiterbildung und -qualifizierung teilnehmen. Sie werden darin unterstützt, sich im Ort und im Verein aktiv für die Stärkung demokratischer Praxis einzusetzen und für an den Menschen- und Kinderrechten orientierte Werte Position zu beziehen.

Programmbereich:

Programmbereich 2: Zusammenhalt vor Ort

Kontaktdaten

Sportjugend Hessen im Landessportbund Hessen e.V.
Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt
www.sportjugend-hessen.de

Ansprechpartner/-innen:
Nicolo Mikulic
Projektleiter
NMikulic@sportjugend-hessen.de
Tel.: 06441- 979629

Alexandra Faulhaber
Projektkoordinatorin
AFaulhaber@sportjugend-hessen.de

Sandra Orth
Sachbearbeiterin
sorth@sportjugend-hessen.de