Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg e.V.

DEMO (Demokratie-Empowerment in Migranten-Organisationen) für Demokratie

Mit dem Projektvorhaben „DEMO für Demokratie“ möchte die Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg e.V. (tgbw) sich selbst und ihre Mitgliedsvereine in personeller, organisatorischer und infrastruktureller Hinsicht stärken. „DEMO“ steht als Abkürzung für „Demokratie-Empowerment in Migranten-Organisationen“.

Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg e.V.
Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg e.V.
Hauptziel des Projektes ist die Entwicklung und Durchführung nachhaltiger Maßnahmen zur Demokratiestärkung, Jugendbeteiligung und Extremismusprävention inner- und außerhalb der tgbw.

Das Projekt umfasst drei Hauptziele:

1. Strukturziel: Das entwickelte Qualitätsmanagement soll als Fundament dienen und neben der Organisationsentwicklung des Vereines folgende Einflussmöglichkeiten festschreiben: 1. Bearbeitung von Diskriminierungsfällen. 2. Schaffung von Partizipations– und Kommunikationsstrukturen. 3. Zertifizierung der Demokratieberater*innen-Ausbildung.

2. Kulturziel: Um innerverbandliche Konfliktsituationen wie Diskriminierung oder Demokratiefeindlichkeit bearbeiten zu können, sollen Vorstände und Mitglieder/Mitgliedsvereine der tgbw als Demokratieberater*innen gewonnen und ausgebildet werden. Die Ausbildung von Demokratieberater*innen soll im Rahmen der Diversity Akademie durchgeführt werden.

3. Praxisziel: Mithilfe der in der Diversity-Akademie erhaltenen Qualifizierung setzen vor allem die tgbw-Mitgliedsvereine vor Ort demokratiestärkende Mikroprojekte um. Diese können einzeln oder gemeinsam unter Kooperation der Mitgliedsvereine stattfinden.

Kontaktdaten

Türkische Gemeinde in Baden Württemberg e.V.
Reinsburgstraße 82
70178 Stuttgart
www.tgbw.de

Ansprechpartner:
Ibrahim Selek
Tel: 0711 888 999 21
ibrahim.selek@tgbw.de