Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

Landesfrauenrat MV e.V.

Dialograum schaffen – Geschlechtergerechtigkeit leben – Vielfalt gestalten

Die Mitgliedsverbände des Landesfrauenrates MV – Orte, an denen sich alle Menschen eingebunden und respektiert fühlen. Im Rahmen des Projektes erhalten sie Know-How, Gesprächsräume und Empowerment, um antifeministischen Äußerungen, rassistischen Ressentiments und antidemokratischem Verhalten etwas entgegensetzen zu können.

Logo Landesfrauenrat MV e.V.
Logo Landesfrauenrat MV e.V.
Der Landesfrauenrat Mecklenburg-Vorpommern e.V. engagiert sich für mehr Chancengleichheit und gleichwertige Lebensperspektiven für Frauen und Männer, Mädchen und Jungen im Land.






Als Dachverband von 48 Frauenvereinen, gemischten Verbänden und Organisationen vertritt er die Interessen zum Thema Gleichstellung in öffentlichen politischen Debatten sowie landespolitischen Entscheidungen.

Mit dem Projekt „Dialograum schaffen – Geschlechtergerechtigkeit leben – Vielfalt gestalten“ werden Demokratiecoaches aus- und fortgebildet, die in ihren oder auch anderen Vereinen im Umgang mit diskriminierenden, menschen- und demokratiefeindlichem Verhalten unterstützend zur Seite stehen. Gegen Sprachlosigkeit und Unsicherheit im Umgang mit rassistischen, sexistischen oder demokratiefeindlichen Aussagen. Geschlechtergerechtigkeit ist wesentlicher Bestandteil von Demokratieentwicklung. In einem Flächenland wie Mecklenburg-Vorpommern ist die Stärkung der demokratischen Praxis gerade in ländlichen Räumen wichtig.

Kontaktdaten

Landesfrauenrat Mecklenburg Vorpommern e.V.
Heiligengeisthof 3
18055 Rostock
http://www.landesfrauenrat-mv.de/

Ansprechpartnerin:
Dr. Yvonne Niekrenz
Heiligengeisthof 3
18055 Rostock
Mail: niekrenz@landesfrauenrat-mv.de
Tel.: 0381 – 490 24 42