Programm für demokratisches Handeln und gegen Extremismus

Kalender

  • Qualifizierungskurs "Beraterinnen und Berater für demokratische Prozesse" | 27.09.2023 bis 05.03.2024 | --

    Im September 2023 startet der achte Kurs des Projekts “Demokratie gewinnt! In Sachsen-Anhalt und Thüringen!“. An 10 Seminartagen und einem Praxistag bilden wir 13 Beraterinnen und Berater für demokratische Prozesse aus.

    Mehr anzeigen
Vorheriger Monat

November 2024

Nächster Monat
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 28.02.2024 | Münster

    Synagogenführung

    Im Rahmen des Projektes „NEXT STEP – Demokratie und Beteiligung gestalten“ möchten wir für Demokratiegefährdungen sensibilisieren, also für Verhaltensweisen, die den im Grundgesetz verankerten Rechten aller Menschen widersprechen.

  • 29.02.2024, von 16:00 bis 18:00

    „Christliche Signaturen des Antisemitismus“

    „Christliche Signaturen des Antisemitismus“Online-Vortrag und Diskussion mit Dr. Christian Staffa, Antisemitismusbeauftragter der EKD

  • 01.03.2024 bis 03.03.2024 | Linstow

    Fortbidlungsreihe "Raus aus der Krawallmacherstraße" -Die Council-Methode

    „Kirche stärkt Demokratie“ setzt 2024 auf Dialog und widmet sich der "Council"-Methode

  • 02.03.2024, von 09:00 bis 17:00 | Koblenz

    Ärger, überall Ärger und ich mittendrin!

    Konflikte stören und sind anstrengend – egal, ob sie bei der Feuerwehr oder im privaten Kontext stattfinden.In diesem Seminar lernen Sie, wie Konflikte entstehen und warum sie eskalieren. Darauf aufbauend wird Ihnen das geeignete Rüstzeug vermittelt, damit Sie zukünftig erfolgreicher mit Konfliktsituationen umgehen können.

  • 02.03.2024, von 10:00 bis 19:00 | Recklinghausen

    Haltungstraining Sport “Ernst macht doch nur Spaß!" – Haltung zeigen, aber wie?

    - Sensibilisierung für Mechanismen von Vorurteilen und Diskriminierung - Reflexion der eigenen professionellen Haltung - Kennenlernen und Einüben von gewaltfreien kommunikativen Methoden - Simulation konflikthafter Situationen aus dem sportbezogenen und persönlichen Alltag - Erproben, Reflektieren und Diskutieren von Lösungsmöglichkeiten - Vermittlung von Argumentationsstrategien und -techniken Reflexion einzelner Trainingselemente

  • 02.03.2024, von 10:00 bis 17:00 | Gettorf

    Keine Chance in der Klassengesellschaft? Soziale Ungleichheit und Klassismus

    „Klassismus“ ist – ähnlich wie Rassismus oder Sexismus – eine Diskriminierungsform und bezeichnet die strukturelle Benachteiligung und Diskriminierung von Menschen aufgrund ihres vermuteten oder wirklichen sozialen Status. Im Workshop beschäftigen sich die Teilnehmenden mit den Fragen: Was ist Klassismus? Wie zeigt er sich? Und vor allem: Wie können wir praktisch gegen klassistische Diskriminierung vorgehen?

  • 27.09.2023 bis 05.03.2024 | --

    Qualifizierungskurs "Beraterinnen und Berater für demokratische Prozesse"

    Im September 2023 startet der achte Kurs des Projekts “Demokratie gewinnt! In Sachsen-Anhalt und Thüringen!“. An 10 Seminartagen und einem Praxistag bilden wir 13 Beraterinnen und Berater für demokratische Prozesse aus.

  • 05.03.2024 | Münster

    Haltungstraining 2.0

    Aufbauworkshop zur Veranstaltung „Haltung zeigen! Aber wie?“ Sprachfähig statt sprachlos gegen Diskriminierung vorgehen

  • 08.03.2024 bis 10.03.2024 | Winterburg

    Modul 2 - Ausbildung zum/zur Demokratieberater/in

    Modul 2 zum Thema "Kommunikation & Konfliktmanagement"Ausbildung zum/zur Demokratieberater/in intern: Fachgruppe Zusammenhalt stärken

  • 09.03.2024, von 09:00 bis 17:00 | Euskirchen

    Haltungstraining Sport “Ernst macht doch nur Spaß!" – Haltung zeigen, aber wie?

    - Sensibilisierung für Mechanismen von Vorurteilen und Diskriminierung - Reflexion der eigenen professionellen Haltung - Kennenlernen und Einüben von gewaltfreien kommunikativen Methoden - Simulation konflikthafter Situationen aus dem sportbezogenen und persönlichen Alltag - Erproben, Reflektieren und Diskutieren von Lösungsmöglichkeiten - Vermittlung von Argumentationsstrategien und -techniken Reflexion einzelner Trainingselemente

  • 04.02.2024 bis 10.03.2024 | Hattingen

    Modul 4 Ausbildung FAIRwerker*innen Demokratieberater*innen

    FAIRwerker*in Berater*in mit Fachkompetenz für Antirassismusarbeit, Interkulturalität &Rechtsextremismusprävention Beratung - Bildung - Impulse im Bereich Rassismuskritik und Rechtsextremismusprävention im, mit und für den organisierten Sport NRW Modul 4: Praxis Beratung - Fallbeispiele 04.02.-08.03.2024 Blended Learning 09.03.-10.03.2024 Präsenz

  • 12.03.2024 bis 29.03.2024 | 47055 Duisburg Wedau

    Rassismus im Sport - Kein Thema für mich!?

    - Wirkungsweisen von Vorurteilen und Diskriminierung - Einführung in die Rassismuskritik - Historische Einordnung des heutigen Rassismus - Sportbezug zum gesellschaftlichen Rassismus - Auseinandersetzung mit dem eigenen Handeln - Auseinandersetzung mit dem eigenen Verein - Besprechung realer Rassismus-Vorfälle - Erprobung des Umgangs mit rassistischen Fallbeispielen aus dem organisierten Sport - Erste Empowerment-Strategien kennen

  • 12.03.2024, von 18:30 bis 20:00 | München

    München: Demokratiechor, Dienstag,12.03.2024, Teilnahme kostenlos

    Am Dienstag, den 12.März, findet die nächste Probe unseres Münchner Demokratiechors statt. Dieses Mal singen wir „Get up, Stand up“ von Bob Marley. Dafür treffen wir uns von 18:30 Uhr bis 20 Uhr im Fat Cat, dem ehemaligen Gasteig in München.Jede*r ist herzlich eingeladen, mitzusingen!

  • 14.03.2024, von 19:30 bis 21:30 | Koblenz

    Kick-Off Frauenpower

    Feuerwehrfrauen in Führung sind leider noch rar gesät. Und auch wenn wir Gleichberechtigung in dieser vorwiegend von Männern dominierten Welt erwarten, so sieht die Realität oft anders aus. Der Erfolg hängt dabei nicht allein von Wissen und Können ab.Mit dieser Kick-Off Veranstaltung wollen wir neue Impulse setzen, gemeinsam ausarbeiten „wo der Schuh drückt“ und wie Führungskräfte und Feuerwehrfrauen zukünftig unterstützt werden können.

  • 16.03.2024, von 09:00 bis 17:00 | Koblenz

    Führen außerhalb des Einsatzes

    Aktive sowohl im Ehren- als auch im Hauptamt führt man heute nicht mehr wie „Anno Tobak“.Wer das versucht, verliert schnell an Ansehen und Mitstreitern. Fachwissen allein reicht eben nicht: Führungskräfte müssen erheblich mehr als nur feuerwehrtechnische Qualifikationen aufweisen. Einen guten Teil davon kann man erlernen. Das Seminar vermittelt Grundlagen dazu.

  • 16.03.2024, von 09:30 bis 18:00 | Iserlohn

    Haltungstraining Sport “Ernst macht doch nur Spaß!" – Haltung zeigen, aber wie?

    - Sensibilisierung für Mechanismen von Vorurteilen und Diskriminierung - Reflexion der eigenen professionellen Haltung - Kennenlernen und Einüben von gewaltfreien kommunikativen Methoden - Simulation konflikthafter Situationen aus dem sportbezogenen und persönlichen Alltag - Erproben, Reflektieren und Diskutieren von Lösungsmöglichkeiten - Vermittlung von Argumentationsstrategien und -techniken Reflexion einzelner Trainingselemente

  • 19.03.2024, von 18:00 bis 19:30

    Digitaler Demokratie-Filmclub: Sally El Hosaini „Die Schwimmerinnen“

    Während der internationalen Wochen gegen Rassismus bespricht der Demokratie-Filmclub Sally El Hosainis Film „Die Schwimmerinnen“.

  • 21.03.2024 | Münster

    Workshop "Gewaltfreie Kommunikation"

    Dein nächstes Gespräch kann die Welt verändern - Techniken und Hilfen zur gewaltfreien Kommunikation

  • 22.03.2024 bis 24.03.2024 | Würzburg

    Lots/innen-Netzwerktreffen

    Netzwerktreffen für ausgebildete Demokratieberater/innen. sogn. "Lots/innen" in der DLRG-Jugend Bayern.

  • 22.03.2024, 17:00 bis 24.03.2024, 16:00 | Salzhemmendorf

    Weiterbildung "Beratungsfälle meistern"

    In der Weiterbildung reflektieren wir unser Wissen über Beratung und den systemischen Ansatz.

  • 26.03.2024, von 18:00 bis 19:30

    Kostenloser digitaler Buchclub Tupoka Ogette: „Und jetzt Du. Rassismuskritisch leben“

    In diesem kostenlosen digitalen Buchclub sprechen wir über Tupoka Ogettes Buch „Und jetzt Du. Rassismuskritisch leben.“

  • 05.04.2024 bis 07.04.2024

    Lots/innenausbildung - Nachholmodul

    Ein Seminar für Teilnehmende der aktuellen Ausbildungsrunde, um verpasste Inhalte nachzuholen und die Ausbildung damit abschließen zu können.

  • 13.04.2024, 09:00 bis 13.04.2023, 16:00 | Koblenz

    Freie Rede, Kommunikation mit Ihren Mitgliedern!

    Inhalt:Bewähre rhetorische MitteSinnvolle Ergänzung in der modernen KommunikationsweltKommunikationspräferenzen und -verhaltenSouverän frei redenNutzung der KörperspracheUmgang mit EinwändenAnalyse eigener Stärken und PotentialeWas nehmen Ihre Teilnehmenden mit:Erfolgsfaktoren erfolgreicher RhetorikAnalyse und Ausbau des eigenen StilsTipps und Tricks einer überzeugenden RhetorikIhr persönlicher Aktionsplan

  • 16.04.2024 bis 30.04.2024 | Witten

    Rassismus im Sport - Kein Thema für mich!?

    - Wirkungsweisen von Vorurteilen und Diskriminierung - Einführung in die Rassismuskritik - Historische Einordnung des heutigen Rassismus - Sportbezug zum gesellschaftlichen Rassismus - Auseinandersetzung mit dem eigenen Handeln - Auseinandersetzung mit dem eigenen Verein - Besprechung realer Rassismus-Vorfälle - Erprobung des Umgangs mit rassistischen Fallbeispielen aus dem organisierten Sport - Erste Empowerment-Strategien kennen

  • 19.04.2024 bis 21.04.2024

    Modul 3 - Ausbildung zum/zur Demokratieberater/in

    Modul 3 - Ausbildung zum/zur Demokratieberater/inThema: Beratung

  • 20.02.2024, 18:30 bis 29.04.2024, 20:30 | Koblenz

    Aktuelle Entwicklungen im Rechtsextremismus u. Betroffenheit der FW in Krisenzeiten

    Inhalte Auswahl, flexible Behandlung je nach Teilnehmerkreis:- Akteure im Rechtsextremismus Parteien und Organisationen, Neonazis, Neue Rechte, Verbindungen zu Reichsbürgern und so genannten Querdenkern, etc.

  • 04.06.2024, von 18:00 bis 21:15 | Aachen

    KURZ UND GUT: Achtsam statt neunmalklug–damit Ausgrenzung im Sportverein keine Chance hat!

    - Schnelle Hinführung: Grundlagen und Positionierungen - Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit: Was ist das, wie äußert sie sich? - Einüben des Vorgehens anhand beispielhafter Fälle aus dem Sport: Was kann ich spontan, kurzfristig und langfristig tun, um menschen- verachtenden und demokratiefeindlichen Aussagen entgegen zu treten - und was kann mein Verein initiieren?

  • 05.06.2024 bis 19.06.2024 | Mettmann

    Rassismus im Sport - Kein Thema für mich!?

    - Wirkungsweisen von Vorurteilen und Diskriminierung - Einführung in die Rassismuskritik - Historische Einordnung des heutigen Rassismus - Sportbezug zum gesellschaftlichen Rassismus - Auseinandersetzung mit dem eigenen Handeln - Auseinandersetzung mit dem eigenen Verein - Besprechung realer Rassismus-Vorfälle - Erprobung des Umgangs mit rassistischen Fallbeispielen aus dem organisierten Sport - Erste Empowerment-Strategien kennen

  • 08.06.2024, von 10:00 bis 18:00 | Hilchenbach

    Haltungstraining Sport “Ernst macht doch nur Spaß!" – Haltung zeigen, aber wie?

    - Sensibilisierung für Mechanismen von Vorurteilen und Diskriminierung - Reflexion der eigenen professionellen Haltung - Kennenlernen und Einüben von gewaltfreien kommunikativen Methoden - Simulation konflikthafter Situationen aus dem sportbezogenen und persönlichen Alltag - Erproben, Reflektieren und Diskutieren von Lösungsmöglichkeiten - Vermittlung von Argumentationsstrategien und -techniken Reflexion einzelner Trainingselemente

  • 14.06.2024 bis 16.06.2024 | Neubrandenburg

    Wochenendpilgern „Der Raum dazwischen“

    Am Wochenende vom 14. - 16. Juni 2024 bieten wir die Möglichkeit auf dem Pilgerweg zwischen Neubrandenburg und Neustrelitz für sich und mit einander ins Gespräch zu kommen und im Dialog über gesellschaftliche Fragen nachzudenken.

  • 29.08.2024 | Krefeld

    KURZ UND GUT: Achtsam statt neunmalklug – damit Ausgrenzung im Sportverein keine Chance hat!

    - Schnelle Hinführung: Grundlagen und Positionierungen - Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit: Was ist das, wie äußert sie sich? - Einüben des Vorgehens anhand beispielhafter Fälle aus dem Sport: Was kann ich spontan, kurzfristig und langfristig tun, um menschen- verachtenden und demokratiefeindlichen Aussagen entgegen zu treten - und was kann mein Verein initiieren? - Vertiefende Beratungs- und Fortbildungsoptionen zum Thema

  • 31.08.2024, von 09:00 bis 17:00 | Koblenz

    Ärger, überall Ärger und ich mittendrin!

    Konflikte stören und sind anstrengend – egal, ob sie bei der Feuerwehr oder im privaten Kontext stattfinden.In diesem Seminar lernen Sie, wie Konflikte entstehen und warum sie eskalieren. Darauf aufbauend wird Ihnen das geeignete Rüstzeug vermittelt, damit Sie zukünftig erfolgreicher mit Konfliktsituationen umgehen können.

  • 07.09.2024, von 09:00 bis 16:00 | Koblenz

    Freie Rede, Kommunikation mit Ihren Mitgliedern!

    Inhalt:Bewähre rhetorische MitteSinnvolle Ergänzung in der modernen KommunikationsweltKommunikationspräferenzen und -verhaltenSouverän frei redenNutzung der KörperspracheUmgang mit EinwändenAnalyse eigener Stärken und PotentialeWas nehmen Ihre Teilnehmenden mit:Erfolgsfaktoren erfolgreicher RhetorikAnalyse und Ausbau des eigenen StilsTipps und Tricks einer überzeugenden RhetorikIhr persönlicher Aktionsplan

  • 14.09.2024, von 09:00 bis 17:00 | Koblenz

    Führen außerhalb des Einsatzes

    Aktive sowohl im Ehren- als auch im Hauptamt führt man heute nicht mehr wie „Anno Tobak“.Wer das versucht, verliert schnell an Ansehen und Mitstreitern. Fachwissen allein reicht eben nicht: Führungskräfte müssen erheblich mehr als nur feuerwehrtechnische Qualifikationen aufweisen. Einen guten Teil davon kann man erlernen. Das Seminar vermittelt Grundlagen dazu.

  • 25.09.2024, von 17:30 bis 21:30 | Siegen

    KURZ UND GUT: Achtsam statt neunmalklug–damit Ausgrenzung im Sportverein keine Chance hat!

    - Schnelle Hinführung: Grundlagen und Positionierungen - Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit: Was ist das, wie äußert sie sich? - Einüben des Vorgehens anhand beispielhafter Fälle aus dem Sport: Was kann ich spontan, kurzfristig und langfristig tun, um menschen- verachtenden und demokratiefeindlichen Aussagen entgegen zu treten - und was kann mein Verein initiieren?

  • 28.11.2023 bis 24.11.2024 | Geestland

    Berater/innen-Fortbildung

    Die Berater*innen - Fortbildung richtet sich an ehren- und hauptamtliche Mitarbeitende der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. im Landesverband Niedersachsen/Bremen. Ziel ist es, die Beratungsarbeit der Teilnehmenden in den Themenfeldern Transparenz, Vielfalt, Antidiskriminierung und Teilhabe weiterzuentwickeln und hierdurch die demokratischen Verbandsstrukturen zu stärken.

  • 07.12.2024, von 09:00 bis 17:00 | Bonn

    Haltungstraining Sport “Ernst macht doch nur Spaß!" – Haltung zeigen, aber wie?

    - Sensibilisierung für Mechanismen von Vorurteilen und Diskriminierung - Reflexion der eigenen professionellen Haltung - Kennenlernen und Einüben von gewaltfreien kommunikativen Methoden - Simulation konflikthafter Situationen aus dem sportbezogenen und persönlichen Alltag - Erproben, Reflektieren und Diskutieren von Lösungsmöglichkeiten - Vermittlung von Argumentationsstrategien und -techniken Reflexion einzelner Trainingselemente