Programm für demokratisches Handeln und gegen Extremismus

Kalender

  • Berater/innen-Fortbildung | 28.11.2023 bis 24.11.2024 | Geestland

    Die Berater*innen - Fortbildung richtet sich an ehren- und hauptamtliche Mitarbeitende der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. im Landesverband Niedersachsen/Bremen. Ziel ist es, die Beratungsarbeit der Teilnehmenden in den Themenfeldern Transparenz, Vielfalt, Antidiskriminierung und Teilhabe weiterzuentwickeln und hierdurch die demokratischen Verbandsstrukturen zu stärken.

    Mehr anzeigen
Vorheriger Monat

Juni 2024

Nächster Monat
  • 14.06.2024 bis 16.06.2024 | Neubrandenburg

    Wochenendpilgern „Der Raum dazwischen“

    Am Wochenende vom 14. - 16. Juni 2024 bieten wir die Möglichkeit auf dem Pilgerweg zwischen Neubrandenburg und Neustrelitz für sich und mit einander ins Gespräch zu kommen und im Dialog über gesellschaftliche Fragen nachzudenken.

  • 05.06.2024 bis 19.06.2024 | Mettmann

    Rassismus im Sport - Kein Thema für mich!?

    - Wirkungsweisen von Vorurteilen und Diskriminierung - Einführung in die Rassismuskritik - Historische Einordnung des heutigen Rassismus - Sportbezug zum gesellschaftlichen Rassismus - Auseinandersetzung mit dem eigenen Handeln - Auseinandersetzung mit dem eigenen Verein - Besprechung realer Rassismus-Vorfälle - Erprobung des Umgangs mit rassistischen Fallbeispielen aus dem organisierten Sport - Erste Empowerment-Strategien kennen

  • 20.06.2024 | Münster

    Haltung zeigen! Aber wie?

    Sprachfähig statt sprachlos gegen Diskriminierung vorgehen

  • 20.06.2024, von 18:00 bis 21:15 | Aachen

    Achtsam statt neunmalklug – damit Ausgrenzung im Sportverein keine Chance hat!

    Inhalte: - Schnelle Hinführung: Grundlagen und Positionierungen - Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit: Was ist das, wie äußert sie sich? - Einüben des Vorgehens anhand beispielhafter Fälle aus dem Sport: Was kann ich spontan, kurzfristig und langfristig tun, um menschenverachtenden und demokratiefeindlichen Aussagen entgegen zu treten – und was kann mein Verein initiieren? - So kann's weitergehen: Vertiefende Beratungs- und Fortbildungsoptionen zum Thema

  • 23.06.2024, von 11:00 bis 16:00 | Köln-Kalk

    WENDO-Workshop

    Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für FLINTA* Frauen, Lesben, Inter*, Nicht-binäre, Trans* & Agender PersonenAnmeldung unter: staerkenberatung@naturfreunde-nrw.deWenDo, ein feministisches Selbstbehauptungskonzept, stärkt FLINTA* in allen Lebensbereichen, in denen sie Grenzüberschreitungen und Gewalt erfahren - ob verbal oder körperlich. Auch Personen mit körperlichen Einschränkungen sind herzlich eingeladen, am Workshop teilzunehmen

  • 24.06.2024 | Mainz

    Radikal höflich im Umgang mit Rechtspopulismus

    Anschlussveranstaltung zur Aktionswoche gegen Populismus im Januar. Die Veranstaltung befasst sich sowohl mit Situationen im Arbeitskontext, als auch in anderen Bereichen des Alltags, und möchte Sie unterstützen, mit populistischen Aussagen umzugehen und Strategien zu entwickeln, diesen entgegenzutreten und eine entsprechende Haltung zu stärken.

  • 24.06.2024, von 09:45 bis 13:00 | München

    München: Gemeinsamer Besuch des Bayerischen Landtags Montag, 24. Juni 2024 Teilnahme kostenlos

    Im Juni werden wir gemeinsam den Bayerischen Landtag besuchen und bei einer Führung alles rund um das Landesparlament erfahren.

  • 24.06.2024, von 17:00 bis 20:00 | Frankfurt am Main

    Online-Workshop "Einführung Awareness"

    Einführung in das Thema Awareness. Warum sollten wir uns damit beschäftigen und was bedeutet es? Zusätzlich praktische Tipps für die Arbeit.

  • 20.07.2024, von 10:00 bis 16:00 | München

    KLAR UND DEUTLICH - Argumentationstraining gegen Sexismus

    Unser Workshop "KLAR UND DEUTLICH" ist ein Argumentationstraining gegen Sexismus. Wir alle kennen diese abfälligen Bemerkungen, angeblichen Witze oder unerwünschten Komplimente, die uns sprachlos machen. Hier lernt ihr, wie ihr mit solchen Situationen umgeht, selbstbewusst auftretet und schlagkräftige Argumente entwickelt.

  • 29.08.2024 | Krefeld

    KURZ UND GUT: Achtsam statt neunmalklug – damit Ausgrenzung im Sportverein keine Chance hat!

    - Schnelle Hinführung: Grundlagen und Positionierungen - Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit: Was ist das, wie äußert sie sich? - Einüben des Vorgehens anhand beispielhafter Fälle aus dem Sport: Was kann ich spontan, kurzfristig und langfristig tun, um menschen- verachtenden und demokratiefeindlichen Aussagen entgegen zu treten - und was kann mein Verein initiieren? - Vertiefende Beratungs- und Fortbildungsoptionen zum Thema

  • 31.08.2024, von 09:00 bis 17:00 | Koblenz

    Ärger, überall Ärger und ich mittendrin!

    Konflikte stören und sind anstrengend – egal, ob sie bei der Feuerwehr oder im privaten Kontext stattfinden.In diesem Seminar lernen Sie, wie Konflikte entstehen und warum sie eskalieren. Darauf aufbauend wird Ihnen das geeignete Rüstzeug vermittelt, damit Sie zukünftig erfolgreicher mit Konfliktsituationen umgehen können.

  • 07.09.2024, von 09:00 bis 16:00 | Koblenz

    Freie Rede, Kommunikation mit Ihren Mitgliedern!

    Inhalt:Bewähre rhetorische MitteSinnvolle Ergänzung in der modernen KommunikationsweltKommunikationspräferenzen und -verhaltenSouverän frei redenNutzung der KörperspracheUmgang mit EinwändenAnalyse eigener Stärken und PotentialeWas nehmen Ihre Teilnehmenden mit:Erfolgsfaktoren erfolgreicher RhetorikAnalyse und Ausbau des eigenen StilsTipps und Tricks einer überzeugenden RhetorikIhr persönlicher Aktionsplan

  • 14.09.2024, von 09:00 bis 17:00 | Koblenz

    Führen außerhalb des Einsatzes

    Aktive sowohl im Ehren- als auch im Hauptamt führt man heute nicht mehr wie „Anno Tobak“.Wer das versucht, verliert schnell an Ansehen und Mitstreitern. Fachwissen allein reicht eben nicht: Führungskräfte müssen erheblich mehr als nur feuerwehrtechnische Qualifikationen aufweisen. Einen guten Teil davon kann man erlernen. Das Seminar vermittelt Grundlagen dazu.

  • 17.09.2024 bis 19.09.2024 | Lehnin

    Modul 3: Gut beraten! - Ich als Demokratieberater:in und nun?

    Teilnehmende in Modul 3 ...... erwerben Basiskompetenzen der Beratung ... wenden die Theorie in Übungen mit konkreten Fällen aus der Praxis an... machen sich mit der Methode der „Kollegialen Beratung“ vertraut... lernen Möglichkeiten und Hürden von Teilhabe kennen und reflektieren diese auf ihre eigenen Wirkungsorte... reflektieren ihre Rolle als Demokratieberater*innen... entwickeln kleine Vorhaben für ihr erstes Jahr als Demokratieberater:innen

  • 25.09.2024 | Mainz

    Demokratische Mittagspause mit dem Demokratie-Bus

    In der demokratischen Mittagspause haben Mitarbeitende der Landesgeschäftsstelle und Gäste aus den Einrichtungen die Möglichkeit, sich im Demokratiebus der Landeszentrale für politische Bildung RLP zu Themen der Demokratie weiterzubilden und das in entspannter Atmosphäre mit Kaffee.

  • 25.09.2024, von 17:30 bis 21:30 | Siegen

    KURZ UND GUT: Achtsam statt neunmalklug–damit Ausgrenzung im Sportverein keine Chance hat!

    - Schnelle Hinführung: Grundlagen und Positionierungen - Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit: Was ist das, wie äußert sie sich? - Einüben des Vorgehens anhand beispielhafter Fälle aus dem Sport: Was kann ich spontan, kurzfristig und langfristig tun, um menschen- verachtenden und demokratiefeindlichen Aussagen entgegen zu treten - und was kann mein Verein initiieren?

  • 09.10.2024 bis 30.10.2024 | Ahlen

    Rassismus im Sport - KEin Thema für mich!?

    Inhalte: - Wirkungsweisen von Vorurteilen und Diskriminierung - Einführung in die Rassismuskritik - Historische Einordnung des heutigen Rassismus - Sportbezug zum gesellschaftlichen Rassismus - Auseinandersetzung mit dem eigenen Handeln - Auseinandersetzung mit dem eigenen Verein - Besprechung realer Rassismus-Vorfälle der Teilnehmenden - Erprobung des Umgangs mit rassistischen Fallbeispielen aus dem organisierten Sport

  • 11.10.2024 bis 12.10.2024

    Fortbildung Menschen sehen - Menschen verstehen - Teil 1

    Menschen sehen - Menschen verstehen Teil 1/2Mimik lesen, Mimik verstehen, Empathie, Gefühle und Bedürfnisse

  • 30.10.2024 bis 13.11.2024 | Gummersbach

    Rassismus im Sport - KEin Thema für mich!?

    Inhalte: - Wirkungsweisen von Vorurteilen und Diskriminierung - Einführung in die Rassismuskritik - Historische Einordnung des heutigen Rassismus - Sportbezug zum gesellschaftlichen Rassismus - Auseinandersetzung mit dem eigenen Handeln - Auseinandersetzung mit dem eigenen Verein - Besprechung realer Rassismus-Vorfälle der Teilnehmenden - Erprobung des Umgangs mit rassistischen Fallbeispielen aus dem organisierten Sport

  • 07.05.2024 bis 15.11.2024 | Hannover

    Sensibilisierungsworkshop Antidiskriminierung mit Fokus auf Rassismuskritik

    Diese Fortbildung bietet die Gelegenheit zur intensiven Auseinandersetzung mit den Themen Diskriminierung und Rassismus sowie ihrer Bedeutung für das professionelle Handeln der Mitarbeitenden in der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

  • 16.11.2024 | Eckernförde

    5. Verbandsberater-Forum

    5. Verbandsberater-Forum mit Blick in die Zukunft

  • 16.11.2024, von 09:00 bis 17:00 | Krefeld

    Haltungstraining Sport “Ernst macht doch nur Spaß!" – Haltung zeigen, aber wie?

    Inhalte: - Sensibilisierung für Mechanismen von Vorurteilen und Diskriminierung - Reflexion der eigenen professionellen Haltung - Einüben von gewaltfreien kommunikativen Methoden im Umgang mit menschenverachtenden Äußerungen im Sport - Simulation konflikthafter Situationen aus dem sportbezogenen Alltag - Erproben, Reflektieren und Diskutieren von Lösungsmöglichkeiten - Vermittlung von Argumentationsstrategien - Reflexion einzelner Trainingselemente

  • 28.11.2023 bis 24.11.2024 | Geestland

    Berater/innen-Fortbildung

    Die Berater*innen - Fortbildung richtet sich an ehren- und hauptamtliche Mitarbeitende der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. im Landesverband Niedersachsen/Bremen. Ziel ist es, die Beratungsarbeit der Teilnehmenden in den Themenfeldern Transparenz, Vielfalt, Antidiskriminierung und Teilhabe weiterzuentwickeln und hierdurch die demokratischen Verbandsstrukturen zu stärken.

  • 26.11.2024 bis 10.12.2024 | Gelsenkirchen

    Rassismus im Sport - KEin Thema für mich!?

    Inhalte: - Wirkungsweisen von Vorurteilen und Diskriminierung - Einführung in die Rassismuskritik - Historische Einordnung des heutigen Rassismus - Sportbezug zum gesellschaftlichen Rassismus - Auseinandersetzung mit dem eigenen Handeln - Auseinandersetzung mit dem eigenen Verein - Besprechung realer Rassismus-Vorfälle der Teilnehmenden - Erprobung des Umgangs mit rassistischen Fallbeispielen aus dem organisierten Sport

  • 29.11.2024 bis 30.11.2024

    Menschen sehen - Menschen verstehen Teil 2

    Menschen sehen - Menschen verstehen Teil 1/2Mimik lesen, Mimik verstehen, Empathie, Gefühle und Bedürfnisse

  • 07.12.2024, von 09:00 bis 17:00 | Bonn

    Haltungstraining Sport “Ernst macht doch nur Spaß!" – Haltung zeigen, aber wie?

    - Sensibilisierung für Mechanismen von Vorurteilen und Diskriminierung - Reflexion der eigenen professionellen Haltung - Kennenlernen und Einüben von gewaltfreien kommunikativen Methoden - Simulation konflikthafter Situationen aus dem sportbezogenen und persönlichen Alltag - Erproben, Reflektieren und Diskutieren von Lösungsmöglichkeiten - Vermittlung von Argumentationsstrategien und -techniken Reflexion einzelner Trainingselemente