Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

Angebot von Gegen Vergessen Für Demokratie e.V.

Haltung zeigen! Aber wie? Kommunikationstraining gegen rechte Parolen und Demokratiefeindlichkeit.

Logo "Gegen Vergessen - Für Demokratie e. V. "
Logo "Gegen Vergessen - Für Demokratie e. V. "
Im öffentlichen Nahverkehr gibt jemand diskriminierende Aussagen von sich: Was geschieht mit uns, wenn wir solche Aussagen hören? Wie kann man in diesen Situationen reagieren? Was kann man überhaupt erreichen, wenn man auf derartige Aussagen reagiert? Was ändert sich, wenn dieser Mensch ein Vereinsmitglied, Kollege/in, Freund/in oder sogar Familienangehöriger/e ist?

Der zweitägige Workshop zeigt Ihnen Wege auf, wie Sie mit menschenverachtenden Äußerungen und Einstellungen sowohl in Ihrem persönlichen Alltag als auch in Ihrem professionellen Handlungsfeld (z.B. innerhalb Ihres Verbandes oder Vereins) umgehen können. Der Schwerpunkt liegt darin, einen eigenen Standpunkt zu entwickeln und diesen selbstbewusst vertreten zu können.

Zeit und Ort: Die Workshops werden laufend angeboten und können auch als Inhouse-Schulung für Ihre Einrichtung gebucht werden. Setzen Sie sich bei Bedarf mit der Regiestelle oder direkt mit Gegen Vergessen e.V. in Verbindung. Ab der Förderperiode 2020 halten wir als Regiestelle das Angebot nicht mehr im Rahmen einer begleitenden Maßnahme vor. Jedoch können Sie selbstverständlich als Projekt entsprechende Formate über GVFD beziehen.