Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

Demokratie für alle - aber wie? Soziale Gerechtigkeit zwischen Anspruch & Wirklichkeit

15.09.2022, von 10:00 bis 16:00

ONLINE-FACHTAGUNG
Demokratie für alle - aber wie? Soziale Gerechtigkeit zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Ansätze der AWO.


Wie zeigt sich soziale Un-Gerechtigkeit? Wie betrifft das die AWO? Wie können wir als AWO den sozialen Zusammenhalt und die gesellschaftliche Teilhabe aller Menschen stärken?

TAGUNGSPROGRAMM
Das PDF findet Sie hier und hier

10:00 Uhr Begrüßung
Selvi Naidu, Mitglied des Vorstands, AWO Bundesverband
Lan Böhm, Leiterin der Regiestelle des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“, Bundeszentrale für politische Bildung

10:30 Uhr Impulsvortrag „Soziale Ungleichheit und die Gefahren für Demokratie“ - Dr. phil. Francis Seeck, Kulturanthropolog*in, Antidiskriminierungstrainer*in und Autor*in

11:00 Uhr Kommentierung: Positionen und Bemühungen der AWO - Margit Weihnert, Mitglied des Präsidiums AWO Bundesverbandes

11:15 Uhr Diskussion mit dem Plenum

12:00 Uhr Mittagspause und virtuelle Ausstellung
In dieser Zeit ist ein virtueller Ausstellungsbesuch geplant: „Zusammenhalt durch Teilhabe in der AWO“

13:00 Uhr Workshops
Workshop 1: Diskriminierungssensibles Arbeiten und Rassismuskritik im Verband verankern

Workshop 2: Kann Sprache ungerecht sein?

Workshop 3: Soziale Gerechtigkeit und Partizipation im ländlichen Raum: Was kann AWO tun?

Workshop 4: Gerechtigkeit mit Betzavta-Methoden diskutieren

Workshop 5: Soziale Gerechtigkeit in globaler Perspektive: Aktuelle Auswirkungen und Handlungsmöglichkeiten für sozioökonomische Gleichheit am Beispiel Tourismus

Workshop 6: GenerationEquality: Wie steht es um die Gleichberechtigung der Geschlechter?

Workshop 7: Klassismus: Triebfeder sozioökonomischer Ungleichheit

15:30 Uhr Abschlussplenum
Wie können wir die Demokratie im Verband stärken und erlebbar machen?

16:00 Uhr Ende

Online-Veranstaltung

Veranstalter:

Die Zusammenhalt durch Teilhabe Projekte der AWO. Mehr unter www.demokratie.awo.org

Veranstaltungsart:

Online

Veranstaltungstyp:

Öffentliche Veranstaltung

Veranstaltungsort:

Online
Per Zoom

Hinweise zur Anfahrt:

ANMELDEINFORMATIONEN

Veranstaltungsort: Die Tagung findet online via Zoom statt.

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos. Zielgruppe sind Haupt- und Ehrenamtliche der AWO.


Anmeldung bitte über diesen Link: https://veranstaltungen.awo.org/event/online-fachtagung-demokratie-fuer-alle-15092022.

Bitte beachten Sie, dass die Zahl der Teilnehmenden an den Workshops begrenzt ist.

Anmeldeschluss ist der 15. August 2022.

Nach dem Absenden Ihrer Anmeldung erhalten Sie zunächst eine Eingangsbestätigung. Die ver­bindliche Teilnahmebestätigung wird nach dem 15. August 2022 per E-Mail versendet.

Datenschutzbestimmungen finden Sie auf der An­meldeseite. Veranstaltungsunterlagen und Vorträge sind urheberrechtlich geschützt. Das bedeutet, dass diese ohne die Erlaubnis des AWO Bundes­verbandes nicht vervielfältigt oder verbreitet werden dürfen. Die Aufzeichnung von Ton- und Bildmaterial ist nicht gestattet.

Alle Informationen finden Sie auch unter https://demokratie.awo.org/demokratie-vor-ort/veranstaltungen/fachtagung-demokratie-fuer-alle/

Fragen zur Tagung bitte an: susanne.beyer(at)awo.org