Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

4. MODUL DES 5. AUSBILDUNGSGANGES ZUR/M DEMOKRATIEBERATER:IN

10.03.2023 bis 12.03.2023 | Suhl

Alle Gewerkschafter:innen stehen ständig vor neuen Herausforderungen. Demokratieberater:innen bieten Gewerkschaftskolleg:innen Unterstützung, neue Wege und Lösungen zu finden, können bei Bedarf die nächste KV- oder OG-Sitzung moderieren, haben ein offenes Ohr und helfen, Schwierigkeiten und Konflikte zu überwinden.
Demokratieberater:innen können nach der Ausbildung:
• gegen menschenverachtende Einstellungen die richtigen Argumente nutzen
• Projekte planen und moderieren
• Leute gewinnen, halten und einbinden
• Andere überzeugen und motivieren
• bei Konflikten und anstehenden Neuerungen beraten und handeln
• Konfliktlösungen erarbeiten und anwenden

Seminarort ist das Ringberg Hotel, Ringberg 10 in Suhl.

Die Ausbildung besteht aus 4 Modulen:
07.-09.10.2022 Grundlagen und Methoden systemischer Beratung
11.-13.11.2022 Kommunikation und Beratung, Umgang mit Diskriminierung und Rassismus
03.-05.02.2023 Moderationstechniken und Konfliktlösungsmethoden
10.-12.03.2023 Veränderungsprozesse steuern und begleiten

Alle Module werden von Trainer:innen des Netzwerks für Demokratie und Courage durchgeführt.
Alle Teilnehmenden bekommen eine Dokumentation der Inhalte und Methoden für den Praxiseinsatz.
Bei Teilnahme an allen 4 Modulen erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat.

Veranstalter:

Arbeit und Leben Thüringen e.V.

Veranstaltungsart:

Präsenz

Veranstaltungstyp:

Öffentliche Veranstaltung

Veranstaltungsort:

Ringberg Hotel Suhl
Ringberg 10
98527 Suhl