Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

Qualifizierung zu Demokratieförder:innen Modul 3

20.01.2022 bis 21.01.2022 | Warendorf

Rechtsextreme und menschenfeindliche Einstellungen gefährden die Grundwerte der Demokratie und den gesellschaftlichen Zusammenhalt, die Werte "Respekt" und "Solidarität" werden in Frage gestellt. Auch die Mitarbeiter:innen der Caritas sind im Alltag mit rassistischen Einstellungen und diskriminierendem Verhalten konfrontiert. Häufig fühlen sie sich unwohl, haben aber keine Strategie im Umgang mit menschenfeindlichen Einstellungen.

Demokratisches Miteinander setzt eine demokratische Haltung voraus und eine stete Auseinandersetzung mit den eigenen Werten und dem, was in der Gesellschaft gerade passiert. Mit der Qualifizierung zu Demokratieförder:innen setzt NEXT STEP bei haupt-und ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen an. Sie sollen für ihre täglichen Arbeit im Umgang mit demokratiefeindlichen Tendenzen und Konflikten gestärkt werden. Mithilfe der erlernten Methoden und Werkzeuge können sie Kolleg:innen, Klient:innen, Patient:innen und andere beraten und unterstützen.

Modul 3 nimmt die Beratung in den Blick: Als künftige Demokratieförder:innen sind die Teilnehmenden der Qualifizierung hier aufgerufen, einen Beratungsbegriff im Sinne der Grundsätze der systemischen Beratung zu entwickeln. Die Teilnehmenden beschäftigen sich zudem mit den Schwerpunkten Dokumentation und Evaluation von Beratungsprozessen. Ergänzend werden Ideen für ein eigenes kleines Praxisprojekt zur Demokratiestärkung entwickelt. In der anschließenden
Onlinelektion werden diese Inhalte vertieft.

Veranstalter:

Caritasverband für die Diözese Münster e.V.
Stabsstelle Verbandspolitik und Kommunikation
Postfach 21 20
48008 Münster

Veranstaltungsart:

Präsenz

Veranstaltungstyp:

Öffentliche Veranstaltung

Veranstaltungsort:

Kloster Vinnenberg
Beverstrang 57
48231 Warendorf

Hinweise zur Anfahrt:

www.kloster-vinnenberg.de