Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

Rechtspopulismus, Rechtsextremismus und Verschwörungsideologien in Brandenburg

08.06.2022, 10:30 bis 10.06.2022, 16:00 | Joachimsthal

Wer die Gleichwertigkeit aller Menschen in Frage stellt, stellt die Grundlage unserer Demokratie selbst in Frage. Genau dies tut der Rechtsextremismus. Doch gilt das auch für den Rechtspopulismus? Für manche ist dieser schlicht das „freundliche“ Gesicht des Rechtsextremismus. Für andere wiederum ist Rechtspopulismus ein legitimer Politikstil, der keine Affinität zu Gewalt, Rassismus, Verschwörungsideologien und Geschichtsrevisionismus aufweist.
In Modul 1 setzen wir uns mit verschiedenen Aspekten von Demokratiefeindlichkeit auseinander, betrachten die lokale Ebene und üben den Umgang mit Parolen und diskriminierenden Äußerungen.
Tag 1 und 2. Was ist unter Rechtspopulismus und Rechtsextremismus allgemein zu verstehen? Welche Codes und Marken gibt es hier? Was kennzeichnet Verschwörungsideologien? Welche Ideen und Ideologien vertreten Reichsbürger/-innen? Wie sieht die rechtsextreme Situation in Brandenburg aus? Diesen Fragen widmen wir uns in den ersten beiden Tagen.
Tag 3. Wie wir mit demokratiefeindlichen und diskriminierenden Äußerungen in der konkreten Situation umgehen, wird am dritten Tag trainiert.
Wer kennt es nicht: Wir stehen in der Schlange im Supermarkt; trinken mit Freund/-innen ein Bier; sitzen bei einem Familienfest zusammen und sind plötzlich mit Aussagen konfrontiert wie: „Die Ausländer liegen uns doch nur auf der Tasche!“, „Die Ausländer nehmen uns die Arbeitsplätze weg!“, „Muslime sind doch alle Terroristen“ oder „Langsam leben wir in einer Corona-Diktatur“. Zustimmende Reaktionen von einzelnen Zuhörer*innen. Man selbst reagiert innerlich mit Empörung, hat aber keine passende Antwort parat oder nur eine, die einem dann abends im Bett einfällt ….
Ziel des Argumentationstrainings ist es zu lernen, wie wir uns in solchen Situationen verhalten können und was hinter häufig vorgebrachten Vorurteilen steckt. Anhand von Beispielen aus dem Alltag, werden spielerisch Szenen geübt, was Sie rechtspopulistischen und alltags-rassistischen Äußerungen entgegnen können.

Veranstalter:

Projekt "Demokratie gewinnt! In Brandenburg!" - Landesverband Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
Mehr zu unseren Veranstaltungen und zu Qualifizierung unter: https://www.diakonie-portal.de/themen/migration-partizipation-demokratiefoerderung/demokratie-gewinnt/veranstaltungen-qualifizierung-demokratieberaterinc2023

Veranstaltungsart:

Präsenz

Veranstaltungstyp:

Öffentliche Veranstaltung

Veranstaltungsort:

Seezeit-Resort – EJB am Werbellinsee
Genaue Daten erhalten Sie nach der Anmeldung
16247 Joachimsthal