Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

NaturFreunde Landesverband Brandenburg e.V

Stärkenberatung der NaturFreunde Brandenburg – Gemeinsam stark für Demokratie

Stärkenberater*innen werden vor allem im ländlichen Raum in Brandenburg ausgebildet und sollen die NaturFreunde als Verband stärken. Als Stärkenberater*innen entwickeln diese den Verband weiter und setzen sich sowohl im eigenen Verband als auch darüber hinaus für ein demokratisches und vielfältiges Miteinander ein.

Die NaturFreunde Brandenburg bilden ehrenamtlich engagierte NaturFreund*innen zu Stärkenberater*innen aus, die im Verband und aus dem Verband heraus im Bundesland demokratiestärkend unterwegs sind. Als Stärkenberater*innen entwickeln diese den Verband weiter und setzen sich sowohl im eigenen Verband als auch darüber hinaus für ein demokratisches und vielfältiges Miteinander ein, stoßen Änderungsprozesse an oder werden in Konfliktsituationen beratend tätig.

Das notwendige Handwerkszeug für den Einsatz als Stärkenberater*innen erlernen und erproben diese in einem modularen Ausbildungsgang.

Stärkenberatung Naturfreunde
Stärkenberatung Naturfreunde
Wichtige Inhalte sind unter anderem die Auseinandersetzung mit Konzepten des Freiwilligenmanagements und der Stärkung des Ehrenamtes, das Kennenlernen der Grundlagen einer systemischen Haltung und Beratung sowie der Umgang mit Beratungsfällen, unterschiedliche Diskriminierungsformen, Prozessbegleitung, Konfliktmanagement sowie Moderationstechniken.

Anschließend stehen die Stärkenberater*innen anderen NaturFreundegruppen unterstützend zur Seite. Leitfragen für die Arbeit der Stärkenberater*innen sind beispielweise: Wie gelingen Generationswechsel? Wie gestalten wir das gemeinsame Miteinander? Wovon kann die Organisationskultur profitieren? Wie wirken wir mit guten Beispielen aus dem Verband heraus in die Gesellschaft?

Darüber hinaus werden Orts- und Regionalgruppen durch das Projektbüro in Potsdam dabei unterstützt, neue Veranstaltungsformate und partizipative Angebote zu entwickeln und auszuprobieren, um die Wirkung in das Gemeinwesen zu verstärken und die Möglichkeiten für Engagement und bewusste Freizeitgestaltung zu bieten. Gemeinsam mit anderen NaturFreunde Landesverbänden und der Bundesebene bauen die NaturFreunde Brandenburg ein Stärkenberater*innen Netzwerk auf. Ziel ist dabei, dass die NaturFreundegruppen nicht nur verbandlich gestärkt werden, sondern positiv ins Gemeinwesen wirken und zu einem aktiven Teil einer Gegenkultur zu demokratie- und menschenfeindlichen Aktivitäten werden.

Programmbereich:

Programmbereich 1: Demokratische Praxis

Kontaktdaten

NaturFreunde Land Brandenburg e.V.
Lindenstraße 34
14467 Potsdam
Telefon: 0331 201 55 40
www.naturfreunde-brandenburg.de
projekt-staerkenberatung@naturfreunde-brandenburg.de

Ansprechpartnerin
Josefina Bajer
josefina.bajer@naturfreunde-brandenburg.de