THW-Jugend Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt e.V.

Ziel des Projekts "Abenteuer Demokratie" der THW-Jugend Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt e.V. ist die Weiterbildung von erfahrenen, der Jugendarbeit aufgeschlossenen Mitgliedern des THW.
Mehr zu diesem Projekt

 
 

AKTUELLE MELDUNGEN

Eröffnung des ersten Demokratiekongresses 2016

08.11.2016: "Ge­mein­sam Zu­kunft ge­stal­ten"

Die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig und der Bundesminister des Innern, Dr. Thomas de Maizière, haben heute einen gemeinsamen Demokratiekongress der beiden Bundesprogramme "Demokratie leben!" und "Zusammenhalt durch Teilhabe" feierlich eröffnet. Weiter...

Vorstellung der Strategie zur Extremismusprävention und Demokratieförderung (Quelle: Bundesministerium des Innern)

13.07.2016: Bundesregierung be­schließt Stra­te­gie zur Ex­tre­mis­musprä­ven­ti­on und Demokratieförderung

Bundesinnenminister de Maizière und Familienministerin Schwesig haben erstmalig einen ressortübergreifenden Präventionsplan im Bereich Extremismus vorgestellt Weiter...

Grafik mit symbolischen Formularblättern

+++ Neue Antragsfristen im Bundesprogramm "Zusammenhalt durch Teilhabe" +++

Die Antragsfristen für die aktuelle Ausschreibungsrunde wurden verändert. Für Projekte, die zum 01.01.2017 beginnen sollen, müssen die Anträge bis zum 28.10.2016 eingereicht werden. Bei einem Projektstart 01.03.2017 muss der Förderantrag bis zum 09.12.2016 vorliegen. Vereine und Verbände können Projekte mit einer Laufzeit von bis zu 3 Jahren beantragen. Weiter...

Grafik mit symbolischen Formularblättern

14.07.2016: Förderung von Modellprojekten im Bundesprogramm "Zusammenhalt durch Teilhabe"

Ab sofort können im Bundesprogramm „Zusammenhalt durch Teilhabe“ Anträge zur Förderung von Modellprojekten zum Thema „Konzepte, Methoden und Instrumente des interkulturellen Lernens in Verbänden und Vereinen“ eingereicht werden. Weiter...

ARBEITSHILFEN FÜR DIE PRAXIS

"Kein Raum für Rechts"

Start des interaktiven und multimedialen Projekts „Kein-Raum-für-Rechts.de“

Auf den ersten Blick sieht es aus wie das Zimmer eines gewöhnlichen Jugendlichen. Erst auf den zweiten Blick wird Besucherinnen und Besuchern klar, wo sie gelandet sind: mitten im Zimmer eines Neonazis. Das interaktive und online frei zugängliche Projekt „Kein Raum für Rechts!“ macht es möglich, virtuell in die Welt rechtsextremer Menschen einzutreten und rechtsextreme Symbolik wahrzunehmen, zu erkennen und zu deuten. Weiter...

Juni Couragiert-Magazin 2016

16.06.2016: Neues Couragiert-Magazin erschienen

Das neue Couragiert-Magazin erscheint heute mit dem großem Thema "Wo ist das Volk? Auf der Suche nach mehr Beteiligung". Weiter...

Amadeu Antonio Stiftung "Völkische SiedlerInnen im ländlichen Raum"

Veröffentlichung der Amadeu Antonio Stiftung "Völkische SiedlerInnen im ländlichen Raum"

Die Broschüre gibt einen Überblick über die Aktivitäten von Völkischen Siedlern, ihre Argumentationen und Erkennungsmerkmale. Weiter...

Amadeu Antonio Stiftung "Die Reichsbürger" - Überzeugungen, Gefahren und Handlungsstrategien

Veröffentlichung der Amadeu Antonio Stiftung "Die Reichsbürger“ – Überzeugungen, Gefahren und Handlungsstrategien"

Die Amadeu Antonio Stiftung setzt sich in der Broschüre mit den Aktivitäten der antidemokratischen ReichsideologInnen auseinander. Weiter...

Publikation: Widersprechenaber wie?

08.03.2016: Widersprechen, aber wie? - Argumentationstraining gegen rechte Parolen

Die Publikation bietet eine ausführliche Übersicht über das Argumentationstraining gegen rechte Parolen und die Möglichkeit, das Training mit Jugendlichen in der schulischen wie außerschulischen Bildung selbst durchzuführen. Das Training kann dabei unterstützen, Themen wie Zivilcourage oder Umgang mit rechtspopulistischen Äußerungen zu behandeln oder zu vertiefen. Weiter...

Alle Beiträge im Archiv

Termine

Blick auf eine Dorfstraße Lizenz: cc by-sa/3.0/ (Richard Huber via »Wikimedia Commons«)

Fachtagung am 20. und 21. März 2017 in Rostock: Turnschuh. Scheitel. Aluhut.

Ist der "klassische" Rechtsextremismus in Deutschland am Ende? Mit Blick auf andere Länder im Westen und Norden Europas, wo rechtspopulistische Parteien und Bewegungen schon länger Fuß gefasst und Weiter... 

Jahresabschlusstreffen DemokratieberaterInnen

09.12.2016 bis 10.12.2016 | Erfurt

Die aktiven DemokratieberaterInnen des DGB Thüringen treffen sich um vergangene Fälle anonym zu reflektieren und sich spezifisch methodisch und/oder inhaltlich für die Beratungspraxis weiterzubilden. Zudem finden sie einen gemeinsamen Jahresabschluss und sind motiviert, auch im kommenden Jahr in der Demokratieberatung engagiert zu bleiben. Weiter... 

DemokratieberaterInnenausbildung Modul 2 für den DGB Hessen-Thüringen

16.12.2016 bis 18.12.2016 | Erfurt

GewerkschafterInnen aus dem DGB Bezirk Hessen-Thüringen lassen sich im Rahmen des Projektes "Gut beraten?! Mit Konzept" zu DemokratieberaterInnen ausbilden. Weiter... 

Umgesetzt durch:
Logo: Bundeszentrale für politische Bildung
Schließen