Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

Qualifizierung

Qualifizierung Z:T Akteure
Qualifizierung für Z:T Akteure

Als Projektverantwortliche von Zusammenhalt durch Teilhabe bieten wir Ihnen zahlreiche Möglichkeiten sich und Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Demokratieförderung und der Extremismusprävention weiterzubilden. Aktuelle Veranstaltungen können Sie dem Veranstaltungskalender entnehmen. Nachstehend finden Sie zwei Formate, die wir regelmäßig anbieten bzw. die Sie in Anspruch nehmen können.


Angebot von Gegen Vergessen Für Demokratie e.V.

Logo "Gegen Vergessen - Für Demokratie e. V. "
Logo "Gegen Vergessen - Für Demokratie e. V. "

Haltung zeigen! Aber wie? Kommunikationstraining gegen rechte Parolen und Demokratiefeindlichkeit
Im öffentlichen Nahverkehr gibt jemand diskriminierende Aussagen von sich: Was geschieht mit uns, wenn wir solche Aussagen hören? Wie kann man in diesen Situationen reagieren? Was kann man überhaupt erreichen, wenn man auf derartige Aussagen reagiert? Was ändert sich, wenn dieser Mensch ein Vereinsmitglied, Kollege/in, Freund/in oder sogar Familienangehöriger/e ist?

Der zweitägige Workshop zeigt Ihnen Wege auf, wie Sie mit menschenverachtenden Äußerungen und Einstellungen sowohl in Ihrem persönlichen Alltag als auch in Ihrem professionellen Handlungsfeld (z.B. innerhalb Ihres Verbandes oder Vereins) umgehen können. Der Schwerpunkt liegt darin, einen eigenen Standpunkt zu entwickeln und diesen selbstbewusst vertreten zu können.

Zeit und Ort: Die Workshops werden laufend angeboten und können auch als Inhouse-Schulung für Ihre Einrichtung gebucht werden. Setzen Sie sich bei Bedarf mit der Regiestelle oder direkt mit Gegen Vergessen e.V. in Verbindung.

Weitere Informationen finden Sie hier zum Download: Handzettel Individuelles Angebot und Schnuppertrainings ZdT 2019.

Aktuelle Termine:
"Haltung zeigen! Aber wie? Kommunikations-Schnupper-Training gegen rechte Parolen und Demokratiefeindlichkeit"
14. bis 15 Mai in Leipzig. Um Anmeldung wird gebeten bis zum 01.03.2019.
18. bis 19. September in Köln. Um Anmeldung wird gebeten bis zum 15.06.2019
Die Teilnehmer*innenzahl ist jeweils auf 15 Personen begrenzt.

Hier gibt es weitere Informationen zu den Trainings: Ausschreibung Schnuppertrainings 2019.


Angebot des Netzwerks für Demokratie und Courage e.V. (NDC)

NDC - Logo
NDC - Logo

Das Netzwerk für Demokratie und Courage e.V. bietet für Akteure aus Z:T Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung an.

Themen sind:
• Projektmanagement
• Freiwilligenmanagement
• Beratung
• Moderation und Gestaltung von Kommunikationsräumen
• Gestaltung von Veränderungsprozessen
• Sichtbarmachung und Verankerung des Beratungsangebotes im Verband
• Gewinnung und Einbindung von Führungskräften

Termine 2019:
15. - 16.01.19 Projektmanagement - Erfurt
12. - 13.03.19 Freiwilligenmanagement - Frankfurt/Main
09. - 11.04.19 Umgang mit Konflikten und demokratiefeindlichen Vorfällen - Leipzig
13. - 15.05.19 Beratung - Erfurt/Neudietendorf
17. - 19.06.19 Moderation - Erfurt
26. - 28.08.19 Veränderungsprozesse - Erfurt
10. - 11.09.19 Verankerung - Frankfurt/Main
19. - 20.11.19 Einbindung Führungskräfte - Erfurt/Neudietendorf

Falls Sie Interesse an einer Teilnahme haben wenden Sie sich direkt an das NDC, da die Plätze begrenzt sind:
Netzwerk für Demokratie und Courage e.V., Könneritzstr. 7, 01067 Dresden
Tel.: 0351 - 48 100 64 (Till Stromeyer)
Mobil.: 0176 - 438 66 841 (Carsten Völtzke)
zdt.seminare@netzwerk-courage.de
www.netzwerk-courage.de


Die Regiestelle steht Ihnen für Anregungen und Wünsche rund um das Thema Fortbildungen gern zur Verfügung.

Ansprechpartner:
Alexander Kitterer
alexander.kitterer@bpb.de
Tel.: 030 254504 442