Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

Qualifizierung

Qualifizierung Z:T Akteure
Qualifizierung für Z:T Akteure

Als Projektverantwortliche von Zusammenhalt durch Teilhabe bieten wir Ihnen zahlreiche Möglichkeiten sich und Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Demokratieförderung und der Extremismusprävention weiterzubilden. Aktuelle Veranstaltungen können Sie dem Veranstaltungskalender entnehmen. Nachstehend finden Sie zwei Formate, die wir regelmäßig anbieten bzw. die Sie in Anspruch nehmen können.


Angebot von Gegen Vergessen Für Demokratie e.V.

Logo "Gegen Vergessen - Für Demokratie e. V. "
Logo "Gegen Vergessen - Für Demokratie e. V. "

Haltung zeigen! Aber wie? Kommunikationstraining gegen rechte Parolen und Demokratiefeindlichkeit
„Muslime sind doch alle Terroristen!“, „Schwule sind Weicheier.“, „Ausländer sind kriminell.“ Islamfeindliche, antisemitische, homophobe, sexistische oder andere menschenverachtende Einstellungen begegnen uns alltäglich. Sie machen meistens erstmal sprachlos, oft fehlen Handlungsrepertoire und Fachwissen, um kritische Situationen einzuschätzen und entsprechend handeln zu können. Hier setzt die als Workshop konzipierte Fortbildung an: sie vermittelt, wie mit derartigen Äußerungen und Einstellungen sowohl in Ihrem persönlichen Alltag als auch in Ihrem professionellen Handlungsfeld umgegangen und die erprobten Inhalte auch weitergegeben werden können.

Zeit und Ort: Die Workshops werden laufend angeboten und können auch als Inhouse-Schulung für Ihre Einrichtung gebucht werden. Setzen Sie sich bei Bedarf mit der Regiestelle oder direkt mit Gegen Vergessen e.V. in Verbindung. Weitere Informationen finden Sie hier zum Download.

Aktuelle Termine:
„Macht Ernst nur Spaß? – Haltung zeigen und richtig argumentieren bei menschenverachtenden Verhaltensweisen im Sport(verein)“
Qualifizierungsmaßnahme für Multiplikator*innen in zwei Modulen auf der Basis des Kommunikationstrainings gegen rechte Parolen
1. Modul: 27. - 28. Oktober 2018 in Duisburg
2. Modul: 08. - 09. Dezember 2018 in Duisburg
Die Teilnehmer_innenzahl ist jeweils auf 15 Personen begrenzt. Um Anmeldung wird gebeten bis zum 31.08.2018.
Download Ausschreibung

"Haltung zeigen! Aber wie? Kommunikations-Schnupper-Training gegen rechte Parolen und Demokratiefeindlichkeit"
2-tägige Multiplikator*innenfortbildung
29. - 30. August 2018 in Dresden
26. - 27. September 2018 in Bremen
17. - 18. Oktober 2018 in Würzburg
Die Teilnehmer_innenzahl ist jeweils auf 15 Personen begrenzt. Um Anmeldung wird gebeten bis zum 10.07.2018.
Download Ausschreibung


Angebot des Netzwerks für Demokratie und Courage e.V. (NDC)

NDC - Logo
NDC - Logo

Das Netzwerk für Demokratie und Courage e.V. bietet für Akteure aus Z:T Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung an.

Themen sind:
• Projektmanagement
• Freiwilligenmanagement
• Beratung
• Moderation und Gestaltung von Kommunikationsräumen
• Gestaltung von Veränderungsprozessen
• Sichtbarmachung und Verankerung des Beratungsangebotes im Verband
• Gewinnung und Einbindung von Führungskräften

Termine 2018:
06. - 08. Juni 2018 Veränderungsprozesse in Fulda
21. - 23. August 2018 Veränderungsprozesse in Fulda
11. - 12. September 2018 Verankerung in Fulda
25. - 26. September 2018 Verankerung in Fulda
08. - 10. Oktober 2018 Beratung in Fulda
06. - 07. November 2018 Einbindung Führungskräfte in Erfurt
20. - 21. November 2018 Einbindung Führungskräfte in Fulda

Falls Sie Interesse an einer Teilnahme haben wenden Sie sich direkt an das NDC, da die Plätze begrenzt sind:
Netzwerk für Demokratie und Courage e.V., Könneritzstr. 7, 01067 Dresden
Tel.: 0351 - 48 100 64 (Till Stromeyer)
Mobil.: 0176 - 438 66 841 (Carsten Völtzke)
zdt.seminare@netzwerk-courage.de
www.netzwerk-courage.de


Die Regiestelle steht Ihnen für Anregungen und Wünsche rund um das Thema Fortbildungen gern zur Verfügung.

Ansprechpartner:
Alexander Kitterer
alexander.kitterer@bpb.de
Tel.: 030 254504 442