Symbole und Codes des Rechtsextremismus: Eine Arbeitshilfe des Landesnetzwerks Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt

Mehrsprachigkeit als Chance - auf sieben Sprachen stehen nun umfassende Erklärungen zu Symbolen und Codes des Rechtsextremismus zur Verfügung.

Begleitheft zu rechtsextremen Symbolen in sieben SprachenBegleitheft zu rechtsextremen Symbolen in sieben Sprachen
Migrant/-innen können sich seit kurzem in ihrer Heimatsprache über rechtsextreme Symbole und Codes informieren. Im Rahmen des Projekts „Demokratie in Vielfalt“ ist ein mehrsprachiges Begleitheft zur seit Langem im Land Sachsen-Anhalt bekannten Faltkarte „Styles und Codes des Rechtsextremismus“ von der Landeszentrale für politische Bildung erschienen. Übersetzt wurde die Erklärung der Symbole in deutscher und sechs weiteren im Land Sachsen-Anhalt relevanten Sprachen wie Arabisch, Englisch, Farsi, Französisch, Polnisch und Russisch.

Die Broschüre zum Download finden Sie hier: Download-IconBegleitheft zu rechtsextremen Symbolen in sieben Sprachen


 
Umgesetzt durch:
Logo: Bundeszentrale für politische Bildung
Schließen