Programm für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln

NAH DRAN 2019

“IM GESPRÄCH BLEIBEN, DEBATTEN GESTALTEN, DIALOGFORMATE ENTWICKELN“

Illustration „Im Gespräch bleiben, Debatten gestalten, Dialogformate entwickeln“
„Im Gespräch bleiben, Debatten gestalten, Dialogformate entwickeln“
Die Fachtagung des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“ findet in diesem Jahr am 4. und 5. Juni 2019 im Maritim Hotel in Hannover statt. Dazu sind die Projektmitarbeiter/-innen, Demokratieberater/-innen, Coaches sowie Führungskräfte aus Vereinen und Verbänden zum fachlichen Austausch, zur Weiterbildung und zur Vernetzung herzlich eingeladen.


Unter dem Motto „Im Gespräch bleiben, Debatten gestalten, Dialogformate entwickeln“ wird der Frage nachgegangen, wie die gesellschaftliche Polarisierung und teilweise Spaltung durch Formate des Miteinanderredens überwunden werden kann.

In einer Diskussion Haltung zu zeigen, sachlich zu argumentieren und andere Perspektiven ernst nehmen sind Kompetenzen, die derzeit mehr denn je in der alltäglichen Arbeit gefordert sind. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, sich intensiv mit innovativen Kommunikationsformaten, sachlichen Argumentationsstrategien und Instrumenten für eine respektvolle Gesprächskultur auseinanderzusetzen.

Wir freuen uns auf Sie!


PROGRAMM


Das Programm als Pdf finden Sie hier zum Download: NAH DRAN Programmheft


MONTAG, 03.06.2019

Optionale Anreise und erste Registrierung möglich

ab 18:00 Abendessen

19:00 Abendprogramm: Führung über den Flughafen Hannover mit Besuch der Flughafen Feuerwehr (in Kooperation mit dem Landesfeuerwehrverband Niedersachsen)



DIENSTAG, 04.06.2019

9:30 Ankommen, Registrierung und Begrüßungskaffee im Foyer

10:30 Tagungseröffnung „Im Gespräch bleiben, Debatten gestalten, Dialogformate entwickeln“ mit dem Improvisationstheater | Improzess
Grußwort | Marco Wanderwitz, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat

10:45 Podiumsdiskussion | „Wir müssen miteinander reden!“

12.15 Reflexion und Improvisation | Improzess

12:30 Mittagessen

13:30 Workshops I & Expertengespräche

16:00 Marktplatz | Kommunikative Kaffeepause

18:00 Pecha Kucha-Präsentationen der Z:T -Akteur/innen

19:00 Abendessen

20:30 Die Reise ins Reich. Von Reichsbürgern und rechtsextremen Verschwörungstheorien I Lesung & Diskussion mit Tobias Ginsburg


MITTWOCH, 05.06.2019

9:00 Begrüßung und Warm Up

09:30 Workshops II

12:00 Abschluss im Plenum

12:45 Mittagessen

13:30 Austausch über die neue Förderperiode 2020 – 2024 mit den Referent/-innen der Regiestelle

14:30 Bei Bedarf Wiederholung des Austausches über die neue Förderperiode 2020 – 2024




Reden Wir:
Ganz im Sinne des Tagungsmottos möchten wir Sie einladen, an einer aktuellen Online-Umfrage der Bundeszentrale für politische Bildung teilzunehmen: Unter www.bpb.de/reden-wir können Sie uns wissen lassen, über welche Themen wir mehr reden sollten, worüber es sich zu streiten lohnt und welche Tipps Sie für die alltägliche Kommunikation haben. Wenn Sie Ihre Antworten mit dem Hashtag #nahdran versehen, können wir einen Teil der Rückmeldungen für die inhaltliche Gestaltung der NAH DRAN-Tagung mit berücksichtigen.